Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Millionenbetrug in Ägypten Haftbefehl gegen Mubarak-Söhne

  • Ein ägyptisches Gericht hat Haftbefehle gegen die Söhne des gestürzten Machthabers Husni Mubarak erlassen.
  • Alaa und Gamal Mubarak wird Betrug mit Börsengeschäften vorgeworfen. Dadurch sollen sie umgerechnet rund 24 Millionen Euro eingenommen haben.
  • Der Prozess gegen sie soll im Oktober fortgesetzt werden.
  • Bereits 2016 hatte ein Gericht eine dreijährige Haftstrafe gegen den Ex-Präsidenten und seine Söhne wegen Korruption bestätigt. Die Strafen waren bei Urteilsverkündung aber bereits abgesessen.
.
Legende: Bereits 2013 standen Alaa und Gamal Mubarak vor Gericht – damals gemeinsam mit ihrem Vater, Hosni Mubarak. Keystone
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?