Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Münchner Sicherheitskonferenz Auf diese Köpfe ist das Scheinwerferlicht gerichtet

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von antigone kunz  (antigonekunz)
    Die Frage ist weniger die nach DER Sicherheit, als Sicherheit für wen und was genau da gesichert werden muss? Gehe ich von der Fotogalerie aus 16 Herren : 1 Frau hat Unausgewogenheit System. Mittlerweile ist es bekannt, ohne wesentlichen Einbezug der Frauen, gibt es weder nachhaltigen Frieden noch Sicherheit. Die Konferenz dient wohl zur Stärkung und Sicherung der Pfründe der weltweiten Ruling Class. Eine Farce, die mit viel Kosten für die Allgemeinheit, die Mitwelt betrieben wird.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen