Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Nach heftigen Regenfällen Dutzende Tote bei Sturzfluten in Indonesien

Legende: Video Überschwemmungen nach Unwetter in Papua abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Aus News-Clip vom 17.03.2019.
  • In Indonesien sind durch Sturzfluten mindestens 73 Menschen ums Leben gekommen.
  • Nach Angaben der Behörden wurden bei dem Unglück in der östlichen Provinz Papua Dutzende weitere Personen schwer verletzt.
  • Rettungsaktionen seien im Gange.

Die Katastrophe ereignete sich am Samstag in der von Bergen umgebenen Stadt Sentani nahe der Provinzhauptstadt Jayapura.

Sintflutartige Regenfälle lösten Sturzfluten aus, durch die mindestens neun Häuser und zwei Brücken beschädigt wurden, wie der Behördensprecher bekanntgab.

Seinen Worten zufolge waren die örtlichen Behörden bereits früher vor Überflutungsrisiken als Folge der Abholzung der angrenzenden Berge gewarnt worden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Anita Rusterholz (Anita Rusterholz)
    Überflutungen als Folge der Abholzung der angrenzenden Berge. Auch mit Warnung WELTWEIT geht das Abholzen in Indonesien weiter. 1000de Menschen haben durch dieselben wiederkehrenden Katastrophen Hab und Gut verloren und den wunderbaren Tieren wird der Lebenraum ebenso vernichtet. Wirtschaftsdenken! Geld für die Korrupten! Enthaltsamkeit - ! Die Schweiz verzichtet nicht mal auf Palmöl. Schande.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen