Zum Inhalt springen

Header

Video
Michigan-See: Rettung von den abgebrochenen Eisschollen
Aus News-Clip vom 06.02.2021.
abspielen
Inhalt

Rettungsaktion Lake Michigan: Eisfischer von abgebrochenen Eisschollen gerettet

  • Glück im Unglück hatten 66 Eisfischer auf dem Michigan-See in den USA. Sie hatten sich auf den zugefrorenen See begeben. Dann brach das Eis ab und die Betroffenen wurden auf mehreren Eisschollen auf den See hinaus getrieben.
  • Die Rettungskräfte rückten mit mehreren Booten und Helikoptern an.
  • Nach Angaben der Behörden konnten alle Eisfischer unverletzt geborgen werden.
  • Die Bergung erfolgte nach vier Stunden auf der Eisscholle gerade noch rechtzeitig vor einem herannahenden Wintersturm.

SRF 4 News, 06.02.2021, 09.00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Sam Meier  (tsam39947)
    Leichtsinnige Eisfischer!