Zum Inhalt springen
Inhalt

Schüsse an Universität Vier Personen in der Türkei erschossen

  • Vier Personen sind bei einer Schiesserei an einer Universität in der türkischen Stadt Eskişehir verstorben.
  • Der Angreifer sei in die Universität eingedrungen und habe um sich geschossen, meldete der Sender CNN Türk. Die Polizei habe den Angreifer festgenommen.
  • Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, bei den Opfern handele es sich um Mitarbeiter der Universität.
Legende: Die Schiesserei ereignete sich an der Osmangazi Universität in Eskisehir. srf

Der Hintergrund der Gewalttat war zunächst unklar, Hinweise auf ein politisches Motiv lagen nicht vor. Eskişehir liegt zwischen Istanbul und Ankara. Die Stadt hat rund eine Million Einwohner.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.