Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Tham-Luang-Höhle in Thailand Wieder für Besucher offen

  • Knapp 15 Monate nach dem Drama um zwölf eingeschlossene Kinder in Thailand ist die Tham-Luang-Höhle wieder für Besucherinnen und Besucher offen.
  • Rund 2000 Menschen seien Schlange gestanden, um die Höhle zu besichtigen, berichtete die «Bangkok Post» unter Berufung auf Vertreter des Nationalparks.
Video
Aus dem Archiv: Höhlenrettung in Thailand geglückt
Aus Tagesschau vom 10.07.2018.
abspielen

Die Besucher seien in Gruppen von 20 Personen eingelassen worden, aber lediglich in den Eingangsbereich und die erste Kammer der Höhle, berichtete die «Bangkok Post» weiter.

Am 23. Juni 2018 war eine U16-Fussballmannschaft bei einem Ausflug in einer der hinteren Höhlenkammern von steigenden Wassermassen überrascht und von der Aussenwelt abgeschnitten worden.

Erst nach 17 Tagen konnten die letzten der Eingeschlossenen gerettet werden. Bei der Rettungsaktion, an der auch viele Taucher aus dem Ausland beteiligt waren, kam einer der Retter ums Leben.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?