Zum Inhalt springen

Vorfall in Einkaufszentrum Mehrere Verletzte nach mutmasslicher Säureattacke in London

Rettungskräfte stehen vor einem Einkaufszentrum.
Legende: Augenzeugen berichten von mehreren Männern, welche die Attacke im Stratford Centre ausgeführt hätten. Keystone
  • In einem Londoner Einkaufszentrum sind sechs Personen mit einer Substanz angegriffen und verletzt worden.
  • Nach Angaben von Scotland Yard ist ein Verdächtiger in Haft.
  • Die Polizei geht nicht von einem Terroranschlag aus.

Augenzeugen berichteten, dass es in einer Gruppe zu einem Streit gekommen sei, anschliessend hätten mehrere Männer den Angriff ausgeführt. Im Einkaufszentrum brach Panik aus.

Wie viele Menschen genau betroffen waren, ist nicht klar. Scotland Yard sprach von sechs Verletzten. Ein Mitarbeiter des Londoner Rettungsdienstes sagte, mindestens fünf Menschen seien vor Ort behandelt worden, drei seien ins Krankenhaus eingeliefert worden.
Unklar ist auch, mit welcher Substanz der Angriff ausgeführt wurde. Die Polizei sprach von einer möglichen Säureattacke. In den vergangenen Monaten hatte es eine ganze Reihe von Attacken mit ätzenden Substanzen in London gegeben, darunter auch bei Raubüberfällen von Banden und Streitereien. In Grossbritannien sind solche aggressiven Substanzen relativ leicht und billig zu beschaffen.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.