Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Ab in den Süden Am Gotthard stockte zu Ferienbeginn der Verkehr

Vor dem Nordportal des Gotthard-Strassentunnels staute sich der Verkehr am Vormittag auf einer Länge von sieben Kilometern und nahm dann im Verlauf des Nachmittags auf fünf Kilometer ab.

Damit wurde die Fahrt in den Süden bei rund einer Stunde Wartezeit zur Geduldsprobe. Die Autobahneinfahrt auf die A2 auf der Höhe von Göschenen UR wurde am Morgen gesperrt, wie der TCS auf Twitter mitteilte.

Am Nachmittag staute sich der Verkehr auch vor dem Südportal im Kanton Tessin. Die Blechschlange war zwischen Quinto und Airolo zeitweise rund drei Kilometer lang.

Audio
Aus dem Archiv: Das EDA rät zur Vorsicht bei Auslandreisen
07:54 min, aus SRF 4 News aktuell vom 29.06.2021.
abspielen. Laufzeit 07:54 Minuten.

In vielen Schweizer Kantonen und in vielen deutschen Bundesländern sowie in den südlichen Provinzen der Niederlande beginnen die Ferien Anfang Juli. Bis Ende August sind Staus vor den beiden Portalen des Gotthardtunnels laut dem Verkehrsdienst Viasuisse praktisch sicher. Eine grosse Anzahl von Reisenden, die in den Süden wollen, ziehen es demnach vor, freitags oder samstags abzureisen.

Verkehrsinformationen

Box aufklappenBox zuklappen
Staukarte von Viasuisse
Legende: viasuisse

Die aktuellen Verkehrsinformationen von Viasuisse finden Sie hier.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Künzi  (Unbestimmt)
    Also entweder gehst du in die Frühpensionierung und ins Tessin wohnen oder du baust dir ein Feriengefühl zuhause auf. Ich gehe erst im Herbst ins Tessin und geniesse etwas die Ruhe bei der Arbeit weil die Leute weg sind. Antizyklisch Ferien machen, so nenn ich das. Und nun ein absoluter Ferienknüller nach all dem Coronastress. Das Buch von Nik Linder und Phil Simha. Apnoe & Meditation. Noch nie so ein gutes Entspannungs und Atembuch gelesen.