Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Gedenkfeier für Freunde und Bekannte von Ueli Steck abspielen. Laufzeit 02:52 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 24.05.2017.
Inhalt

Gedenkfeier in Interlaken Abschied von Ueli Steck

Rund 500 Personen nahmen teil. Statt eines Leichenschmauses bekamen die Gäste einen Apfel.

Freunde, Familie und Bekannte versammelten sich, um den Bergsteiger die letzte Ehre zu erweisen. Kurz nach dem Unglück wurde Ueli Steck am 4. Mai nach nepalesischer Tradition im Kloster Tengboche nahe Kathmandu eingeäschert. Darauf gab die Familie bekannt, dass auch in der Schweiz eine Trauerfeier stattfinden würde.

Es war der Familie ein Anliegen, sich für die gewaltige Anteilnahme zu bedanken.
Autor: Andreas BantelSprecher der Familie Steck

Etwa 700 Trauernde folgten der Einladung und zeigten der Familie und Ehefrau von Ueli Steck ihre Wertschätzung.

Die Familie leidet. Besonders seine Frau und seine Eltern, sie haben eine sehr schwere Zeit durchgemacht
Autor: Andreas BantelSprecher der Familie Steck

Statt eines Leichenschmauses bekamen die Gäste einen Apfel. Dieser stand für die Bescheidenheit des Extrembergsteigers; er zog einen Apfel einem grossen Festmahl vor.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?