Zum Inhalt springen
Inhalt

Herr der Häschen Ein Blick auf das Leben von Hugh Hefner

Ein Leben lang posiert Mister Playboy Hugh Hefner mit vollbusigen, leicht bekleideten Frauen in der Öffentlichkeit. Der Milliardär gründet ihn nicht nur, er lebt den «Playboy». Am Mittwoch ist der Vater des Erotikmagazins im Alter von 91 Jahren gestorben.

Legendär waren die wilden Partys Hugh Hefners in seiner 200-Millionen-Dollar-Villa in Los Angeles. Immer mit dabei: leichtbekleidete «Playboy-Bunnys», die munter für Bilder posierten. Für die Frauen war es wohl eine Ehre, mit dem 91–jährigen «Hef» fotografiert zu werden.

Hugh Hefner – Mit 1000 Dollar zum Milliarden–Imperium

Seinen Erfolg hat sich Hugh Hefner selbst erarbeitet. Nach seinem Psychologie-Studium 1953 leiht er sich 1000 Dollar von seiner Mutter. Sein Plan: ein eigenes Magazin herauszubringen. Für die Hälfte des Geldes kauft er ein freizügiges Foto der damals gerade erst bekannt gewordenen Marilyn Monroe und packt es auf die Titelseite. Die 50'000 gedruckten Ausgaben des Hefts verkaufen sich rasend schnell – der «Playboy» ist geboren.

Rund um sein Magazin mit Nacktaufnahmen und deftigen Herrenwitzen baut sich Hugh Hefner ein Firmenimperium auf. Spielkasinos, Hotels, Restaurants, Verlage und Vertriebe für Modeartikel und «Playboy»-Clubs sind in seinem Besitz.

Frauen sind wie Feuerwaffen: Gefährlich sind sie nur in den Händen Unerfahrener.
Autor: Hugh HefnerGründer des Erotikmagazins «Playboy»

Mit solchen Sprüchen und für seine Pin-up-Fotos in den Magazinen zieht Hugh Hefner auch viel Kritik auf sich. Das hefnerische Bild der Frau als Sexobjekt sorgt für Zündstoff bei Feministinnen. Die Degradierung und die Verniedlichung der Frau mit Hasenohren sei obszön.

Um Jahrzehnte jüngere Frauen

Hugh Hefner lebt immer sehr offene Beziehungen. Zeitweise wohnte er sogar mit sieben Frauen in seiner Villa. Die Frauen sind immer einige Jahrzehnte jünger als er. Aus seiner ersten Ehe hat Hugh Hefner eine Tochter und einen Sohn. Zwei weitere Kinder kommen im Verlauf der Jahre dazu. Insgesamt heiratet Hefner drei Mal. 2012 gibt er als 86-Jähriger der 60 Jahre jüngeren Crystal Harris das Ja-Wort.

Hefner hatte sein Leben nach dem Tod bereits geplant. Er wird in Los Angeles neben Marylin Monroe begraben werden. Zumindest hat er dort einen Grabplatz gekauft. Auch nach seinem Tod wird der Herr der Häschen also weiterhin neben einer blonden Schönheit liegen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.