Zum Inhalt springen
Inhalt

People's Choice Awards «Avengers: Infinity War» räumt ab

  • In 43 Kategorien wurden in der Nacht auf Montag in Santa Monica Schauspieler, Musiker und Reality-Stars ausgezeichnet.
  • Das Superhelden-Epos «Avengers: Infinity War» verwandelt sieben Nominationen in drei Gewinne: bester Film, bester Actionfilm sowie Scarlett Johansson als beste Schauspielerin.
  • Komikerin Melissa McCarthy erhält den Ehrenpreis als «Ikone» des Jahres.
Legende: Video People's Choice Awards im Schatten der Brandkatastrophe abspielen. Laufzeit 01:57 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 12.11.2018.

Zu den weiteren Abräumern des Abends zählt die Comicverfilmung «Black Panther». Hauptdarsteller Chadwick Boseman (40) wird als bester Schauspieler ausgezeichnet, Danai Gurira (40) wird als beste Schauspielerin eines Actionfilms gekrönt.

Victoria Beckham (44) darf sich über den «Fashion Icon Award» freuen, Komiker Jimmy Fallon (44) gewinnt mit seiner «Tonight Show» den Preis für die beste «Late Night Talk Show». In seiner Rede dankt der Komiker seiner besseren Hälfte, seinem Fels in der Brandung, Justin Timberlake, um dann nachzuschieben: «Natürlich möchte ich auch meiner Frau Nancy danken. Du bist das Geheimnis meines Erfolgs.»

People's Choice Awards

Die Gewinner in den Sparten Film, Fernsehen, Musik und Popkultur werden im Internet von Fans gewählt. Für die Verleihung 2018 wurden 13 neue Kategorien, wie beispielsweise «Animal Star» oder «Beauty Influencer», geschaffen. Insgesamt wurden die Preisträger in 43 Kategorien ausgezeichnet.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.