Zum Inhalt springen

Header

Audio
Immer näher an der Sonne: Neue Fotos der ESA – so hat man den Stern noch nie gesehen.
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 16.07.2020.
abspielen. Laufzeit 02:59 Minuten.
Inhalt

Erste Bilder von Raumsonde Dank Aargauer Technik immer näher an der Sonne

  • Seit Anfang Februar ist die Raumsonde Solar Orbiter auf dem Weg zur Sonne.
  • Nun hat die Europäische Weltraumorganisation ESA erste Bilder der Sonde veröffentlicht.
  • Die Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg-Windisch ist an der Mission beteiligt.

Es ist für den Aargauer Physiker Säm Krucker ein besonderer Tag. Die ESA hat am Donnerstag erste Bilder der Raumsonde Solar Orbiter veröffentlicht. Bilder von der Sonne gibt es ja viele. Die neuen seien nun jedoch besonders, erklärt Krucker: «Mit Solar Orbiter gehen wir näher an die Sonne. Und wenn man näher geht, sieht man auch besser.» Zudem fliege die Raumsonde um die Sonne herum. Deshalb gibt es später einmal auch Bilder von der Rückseite des Sterns.

Bild der Sonne.
Legende: Noch nie war eine Raumsonde so nahe an der Sonne. Keystone

Für Krucker sind die Bilder der Raumsonde jedoch auch aus einem anderen Grund speziell. Er und sein Team der Fachhochschule Nordwestschweiz in Brugg-Windisch haben selbst einen Beitrag zur Sonde geleistet: Ein Röntgenteleskop. Mit diesem lässt sich die Sonnenaktivität messen.

Bilder, die dieses Teleskop gemacht hat, wurden bisher nicht veröffentlicht. Und sie dürften für die Öffentlichkeit auch weniger eindrücklich sein, erklärt Krucker. Es gebe darauf schlicht und einfach weniger zu sehen.

Raumsonde vor der Sonne
Legende: Die Sonde Solar Orbiter fliegt nun noch über ein Jahr Richtung Sonne. Keystone

Die Raumsonde «Solar Orbiter» hat inzwischen etwa die Hälfte der Strecke zwischen der Erde und der Sonne zurückgelegt. Sie fliegt nun immer näher an die Sonne. Die eigentlichen Messungen sollen dann in gut einem Jahr beginnen.

Regionaljournal Aargau Solothurn, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen