Zum Inhalt springen

Header

Audio
Hier entsteht das neue Forschungszentrum von Roche.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 19.02.2020.
abspielen. Laufzeit 02:43 Minuten.
Inhalt

Grundsteinlegung in Basel «Wir bauen das beste Forschungszentrum der Welt»

Roche investiert in Basel 1,2 Milliarden Franken in ein neues Forschungszentrum. Der formulierte Anspruch ist ehrgeizig.

«Wir bauen das beste Forschungszentrum der Welt, in dem die beste Forschung der Welt stattfinden kann» - So unbaslerisch unbescheiden formuliert Roche-Standortleiter Jürg Erismann den eigenen Anspruch ans neue Forschungszentrum im Basler Wettsteinquartier.

Das zukünfte Herzstück des Pharmakonzerns besteht aus vier Gebäuden mit unterschiedlicher Höhe - zwischen 18 und 114 Meter hoch sind diese. Sie werden damit zwar klar in Schatten gestellt vom bereits bestehenden Bau 1 mit seinen 178 Metern Höhe und dem Bau 2, der Woche für Woche höher wächst und am Ende 205 Meter messen wird. Das neue Forschungszentrum soll in drei Jahren fertig gestellt sein und 1 800 Forscherinnen und Forschern Platz bieten.

Wie wichtig dieser Neubau für den Pharmakonzern und für Basel als Standort ist, zeigte sich heute an der Grundsteinlegung. Alle waren da: Der Verwaltungsratspräsident, der CEO, mehrere Mitglieder Aktionärspools der Gründerfamilien und gleich drei Basler Regierungsräte.

Das Forschungszentrum soll höchste Ansprüche erfüllen und ist hochkomplex. Die anwesenden Basler Regierungsräte dürften darum heute genau hingeschaut und hingehört und sich gefragt haben, was Roche anders oder besser macht. Erst im Dezember hatten die Regierungen der beiden Basel eingestehen müssen, dass beim neuen Biozentrum nicht nur die Zeit, sondern auch die Kosten massiv aus dem Ruder gelaufen sind. Begründet wurde das unter anderem mit der Komplexität des Gebäudes.

Regionaljournal Basel, 17.30 Uhr, halg

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen