Zum Inhalt springen
Inhalt

Sommerserie Das Regionaljournal zu Gast am «Riedbach Openair»

In einem kleinen Tal neben der Baselbieter Gemeinde Bubendorf, wo das Riedbächli fliesst, findet zum dritten Mal das «Riedbach Openair» statt. An zwei Tagen stehen verschiedene, meist lokale Rockbands auf der Bühne, neben Bauernhöfen und Schiessplätzen. «Schiesstäli» nennen Bubendörferinnen und Bubendörfer das Tal deshalb.

Seit rund einer Woche sind die Organisatoren mit dem Aufbau beschäftigt. Heute wird noch die Bühne und die Technik fertig aufgebaut, letzte Getränke angeliefert und Schilder montiert. Am Abend sollen, bei hoffentlich sonnigem Wetter, mehrere Hundert Menschen den Konzerten beiwohnen.

Organisator rockt selber mit

«Das Wetter ist für uns immer das grösste Risiko», sagt Sascha Tollardo, Mitorganisator des Riedbach Openairs. Er ist aber zuversichtlich, dass es rechtzeitig schön wird und freut sich besonders auf die Konzerte. «Ich bin selbst Musiker und darum stehen für mich die Bands im Vordergrund.» Tollardo steht am Samstagabend mit seiner Band «The Pelicans» selbst auf der Bühne.

Der offizielle Vorverkauf für das Openair, ist im Coiffeurgeschäft von Mike Imhof in Bubendorf. Rund 100 Tickets seien bis am Freitag verkauft worden. «Die Leute im Dorf sind begeistert», sagt Imhof.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.