Zum Inhalt springen

Header

Audio
RhB-Direktor Renato Fasciati bleibt
Aus Regionaljournal Graubünden vom 05.09.2019.
abspielen. Laufzeit 02:54 Minuten.
Inhalt

Nachfolge SBB-Chef RhB-Direktor Fasciati nimmt sich aus dem Rennen

Nach der Rücktrittsankündigung von SBB-Chef Andreas Meyer wurden in den Medien mögliche Namen für die Nachfolge genannt. Mehrfach wurde RhB-Direktor Renato Fasciati ins Spiel gebracht. Dieser sagte nun auf Anfrage von Radio SRF, dass er sich entschieden habe zu bleiben, da er erst drei Jahre beim Bündner Bahnunternehmen sei.

«Ich habe grosse Freude, die Aufgabe auszuführen und möchte mich weiterhin für die RhB einsetzen», sagt Fasciati. Man sei in einer Phase mit grossen Projekten und Herausforderungen, diese wolle er zusammen mit seinem Führungsteam umsetzen.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.