Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Wiesen haben sich gut erholt abspielen. Laufzeit 01:36 Minuten.
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 09.08.2019.
Inhalt

Erfreulicher Sommer Es gibt wieder Heu im Überfluss

Die Ostschweizer Bauern freuen sich über eine reiche Ernte. Die Wiesen bieten Reserven über den Winter hinaus.

Im Hitzesommer 2018 machten Bilder von vertrockneten Gemüsekulturen, gelben Wiesen und hungrigen Kühen die Runde. Die meisten Bauern litten unter Ernteausfällen und mussten Tiere schlachten lassen, weil die Nahrung nicht mehr ausreichte.

Ein erfreulicher Sommer

Ganz anders zeigt sich die Situation in diesem Sommer. Dank der günstigen Witterung und häufigen Regenfällen wuchsen die Pflanzen stark und auch das Gras respektive Heu ist in grossen Mengen vorhanden. Die Vorräte reichten weit über den kommenden Winter hinaus und könnten auch als Reserve für kommende Jahre verwendet werden, sagt der Geschäftsführer des St. Galler Bauernverbandes, Andreas Widmer.

Heupreis stark gesunken

Ein wichtiger Indikator für die Entspannung ist auch der Heupreis. War er vor einem Jahr auf bis zu 70 Franken pro hundert Kilo gestiegen, so pendelt er nun im Bereich von 30 bis 40 Franken.

Tiefer als im Vorjahr sind derzeit noch die Bestände an Milchkühen. Diese würden sich aber stetig erholen, sagt Daniel Vetterli, Präsident der Thurgauer Milchbauern.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Konrad Schläpfer  (Koni)
    Wer hätte das gedacht, nach all dem Gejammer über den Sommer 2018, dass es auch wieder ein ganz normaler Sommer geben könnte?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Werner Christmann  (chrischi1)
    mal so, mal anders. Das war schon immer so, lange bevor hysterischerweise die Klimaalramglocken geläutet wurden.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Danny Kinda  (Kinda)
    Im Juni als es zwei Hitze-Wochen gab, war der Aufschrei gross. Kein Tag verging ohne eine Hype Meldung ums Wetter. Heute ist klar das alles umsonst war. Heute, noch nicht mal Mitte August ist der Hochsommer schon vorüber. 25 Grad dürften bis zum Herbst das höchste der Gefühle sein. Auch Wasser war nie ein Problem. Der August ist stand heute total verregnet. Nun zeigt sich eben was ich schon damals gesagt hatte: Viel heisse Luft um nichts.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen