Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Die Debatte im Ausserrhoder Kantonsrat abspielen. Laufzeit 02:35 Minuten.
02:35 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 29.10.2018.
Inhalt

Nach Kritik an Regierung Ausserrhoden erhält kantonale Ombudsstelle

  • Die Staatswirtschaftliche Kommission warf in ihrem Bericht von 2017 dem Regierungsrat Alfred Stricker wegen einem Konflikt mit seiner Departementssekretärin «unangemessenes Führungsverhalten» vor und forderte eine unabhängige Anlaufstelle.
  • Im Juni 2018 unterzeichneten 40 Ausserrhoder Kantonsrätinnen und Kantonsräte eine Motion zur Schaffung einer Ombudsstelle.
  • An der Kantonsratssession am Montag wurde die Motion mit 37 Ja zu 23 Nein und drei Enthaltungen gegen den Willen der Regierung überwiesen.
  • Die Ombudsstelle soll als eine verwaltungsunabhängige Anlaufstelle für Personen verstanden werden, die sich von der kantonalen Verwaltung unkorrekt behandelt fühlen.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Denise Casagrande (begulide)
    Es gibt zu viele "unfähige Schwachstellen" im gesamten teuren Verwaltungsapparat der Schweiz- da es immer noch keine entsprechenden Eignungs-Charakter-Persönlichkeits-Tests vor der Anstellung für diese Leute und Kontrollen gibt!! Ein "Diplom" ist noch kein Garant für effektive "Eignung" einer Person für eine leitende Position!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen