Zum Inhalt springen
Inhalt

Ladenschluss in Luzern Kantonsparlament will längere Ladenöffnungszeiten

Legende: Audio André Bachmann von der City Vereinigung findet den Entscheid positiv abspielen. Laufzeit 03:52 Minuten.
03:52 min, aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 29.01.2019.
  • Der Kantonsrat hat sich grundsätzlich dafür ausgesprochen, dass von Montag bis Freitag die Geschäfte bis 19 Uhr geöffnet haben dürfen, statt 18.30 Uhr - und am Samstag bis 17 Uhr statt bis 16 Uhr. Statt zwei soll es aber nur noch einen Abendverkauf geben.
  • Das Parlament überwies am Dienstag diskussionslos mit 87 zu 7 Stimmen eine dringliche Motion von Andreas Moser (FDP).
  • Der Kanton Luzern hat heute die restriktivsten Ladenöffnungszeiten der Schweiz. Sie sind deswegen seit Jahren umstritten.
  • Alle Bemühungen einer Liberalisierung scheiterten aber 2006, 2012 und 2013 an der Urne. Aus Rücksicht auf diese Volksentscheide solle auf eine weitergehende Liberalisierung verzichtet werden, heisst es im Motionstext.
  • Bewegung in das Regime der Ladenschlusszeiten hatte der Luzerner Stadtrat im Herbst 2018 gebracht. Im Rahmen eines Pilotversuchs wollte der er Geschäften, die von Touristen frequentiert werden, längere Öffnungszeiten erlauben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.