Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bomben auf Zürich: die 100-jährige Emmi Schneider erinnert sich.
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 03.03.2020.
abspielen. Laufzeit 04:29 Minuten.
Inhalt

Bombardierung von Zürich «Die Sirene... diesen Ton kann ich nicht ertragen»

Frühjahr 1945. Der Zweite Weltkrieg tobt. Mit Bomben versuchen die Alliierten das faschistische Deutschland in die Knie zu zwingen. Doch nicht immer finden die Bomberstaffeln ihr Ziel. Mehrfach werden auch Städte in der Schweiz getroffen. Am 4. März 1945 trifft es – zum wiederholten Mal – auch Zürich. Die Bilanz: Fünf Tote und 15 Verletzte.

Emmi Schneider war damals 25-jährig und leistet als Laborantin Dienst bei den Sanitätstruppen. Als die Bomben fielen, war sie gerade auf Urlaub daheim bei ihren Eltern. Sie lebten auf einem Bauernhof oberhalb des Milchbuck am Stadtrand von Zürich. Ihr Hof wurde von den Bomben nur knapp verschont. Die heute 100-Jährige hat SRF-Redaktorin Barbara Meyer von ihren Erinnerungen an jenen Tag erzählt.

Sendehinweis

Menschen durchsuchen die Trümmer von Häusern
Legende:Keystone

Die Bombardierung von Zürich und Basel sind am 4. März 2020 Thema im Treffpunkt auf SRF 1. Sie jähren sind dann zum 75. Mal.

Sendezeit: 4. März 2020, 10:03 Uhr

SRF1, Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 17:30 Uhr; seib

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen