Zum Inhalt springen

Header

Audio
Hier soll in Zukunft die Pädagogische Hochschule Platz finden. Das Projekt hat die erste Hürde genommen
Aus Regionaljournal Zürich Schaffhausen vom 02.03.2020.
abspielen. Laufzeit 03:15 Minuten.
Inhalt

Pädagogische Hochschule Schaffhauser Kantonsrat stimmt Umzug aufs Kammgarnareal zu

Es ist ein umstrittener Handel: Der Kanton Schaffhausen will der Stadt Schaffhausen zwei Stockwerke der leer stehenden Kammgarn-Fabrik in der Altstadt abkaufen – für 17 Millionen Franken. Darin soll in die Zukunft die pädagogische Hochschule Platz finden. Im Gegenzug soll die Stadt Schaffhausen das Areal des ehemaligen kantonalen Pflegeheims übernehmen.

Visualisierung PH Kammgarn
Legende: Der neue Standort habe Campus-Charakter und die zentrale Lage trage zur Attraktivität der PHSH im Standortwettbewerb bei, sind Stadt und Kanton Schaffhausen überzeugt. ZVG

Das Vorhaben hat am Montagmorgen im Schaffhauser Kantonsrat die erste Hürde genommen. Mit 30 zu 24 Stimmen bewilligte das Parlament einen Kredit in der Höhe von 17,6 Millionen Franken für den Kauf und den Ausbau von zwei Stockwerken des Kammgarn Westflügels. Voraus ging eine hitzige Debatte.

FDP und SVP dagegen

FDP und SVP stellten sich im Rat grösstenteils gegen den Deal. Es sei nicht die Aufgabe des Kantons, mit viel Geld die Probleme der Stadt zu lösen und die Kammgarn zu füllen, so die Argumente der bürgerlichen Parteien. Ausserdem bestehe bei der pädagogischen Hochschule kein Handlungsbedarf.

Die linken und Mitteparteien dagegen setzten sich für die Lösung ein. Die PH bekomme einen attraktiven, zentralen Standort. Dies wirke auch dem Lehrermangel entgegen. Und der Schaffhauser Baudirektor Martin Kessler (FDP) erklärte, langfristig sei der Kauf die günstigere Lösung. Nach dem Kantonsrat debattiert am Dienstag das Schaffhauser Stadtparlament über die Vorlage.

Regionaljournal Zürich Schaffhausen 12:03 Uhr; ster; grud

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen