Zum Inhalt springen
Inhalt

Gemeindewahlen Moutier Projurassier behalten Stadtpräsidium – auch Berntreue gewinnen

Stadtpräsident Marcel Winistörfer (CVP) wurde wiedergewählt, die Pro-Berner gewinnen einen Gemeinderatssitz hinzu.

Legende: Audio Moutier hat gewählt: Resultate und Reaktionen abspielen. Laufzeit 04:50 Minuten.
04:50 min, aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 25.11.2018.

Die Wahlen in Moutier haben beiden Lagern einen Prestige-Erfolg beschert. Die Projurassier freuten sich über die Wiederwahl von Stadtpräsident Marcel Winistörfer. Die Berntreuen holten einen dritten Sitz im Gemeinderat.

+ 1 Sitz für die SVP im Gemeinderat

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Im neunköpfigen Gemeinderat von Moutier sind neu sechs Sitze in den Händen der Pro-Jurassier: 3 Sitze stellt der «Parti socialiste autonome», 3 Sitze die CVP. Die Pro-Berner konnten einen Sitz gewinnen, sie stellen neu drei Gemeinderäte: zwei von der SVP und einen von der FDP.

Im Parlament mit seinen 41 Sitzen haben die projurassischen Parteien künftig 25 Mandate inne, eines mehr als bisher.

Bei der Stadtpräsidiumswahl setzte sich der separatistische Amtsinhaber Marcel Winistörfer (CVP) klar durch. In einer Kampfwahl gegen den berntreuen Herausforderer holte er 60,9 Prozent der Stimmen.

Winistörfer, der seit zwei Jahren Stadtpräsident ist, erhielt 1904 Stimmen. Sein Widersacher Patrick Tobler (SVP) musste sich mit 1224 Stimmen bescheiden. Die Stimmbeteiligung betrug 76 Prozent, wie die Gemeinde mitteilte.

«Ein Zeichen»

Der wiedergewählte Stadtpräsident freute sich über das Resultat, ihm sei ein Stein vom Herzen gefallen. Das sei auch ein klares Zeichen in Richtung Bern. Winistörfer spielte damit auf die Kontroverse um den Wechsel des Städtchens zum Jura an.

2017 hatte sich eine knappe Mehrheit der Stimmberechtigten für den Kantonswechsel ausgesprochen. Vor drei Wochen wurde dieser Urnengang wegen «gravierender Mängel» für ungültig erklärt.

Der Berntreue Patrick Tobler trug die Niederlage vom Sonntag mit Fassung. Natürlich habe er sich ein besseres Resultat erhofft. Es sei aber heikel, aus der Stadtpräsidentenwahl Rückschlüsse auf die Stimmung in Sachen Kantonszugehörigkeit zu ziehen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.