Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Die CVP setzt im Wahljahr 2019 auf Zusammenhalt und Konkordanz abspielen. Laufzeit 01:47 Minuten.
Aus Tagesschau vom 26.01.2019.
Inhalt

CVP-DV «Die CVP hält die Schweiz zusammen»

  • An der Delegiertenversammlung der CVP hat Parteipräsident Gerhard Pfister das Wahljahr 2019 zum Jahr der Konkordanz und des Zusammenhalts erklärt.
  • Die CVP sei die einzige Partei, die eine Politik der dargebotenen Hand mache, sagte Pfister.
  • Andere Parteien machten eine Politik der hohlen Hand oder des kalten Herzens.

Wenn es bei den Wahlberechtigten ankomme, dass die CVP die Schweiz zusammenhalte, werde die Partei bei den eidgenössischen Wahlen im Herbst gewinnen, so Pfister weiter.

Wohin man in der Welt und in der Schweiz auch schaue, der Wille zum Zusammenhalt, der Wille, Freiheit und Solidarität miteinander zu verbinden, statt gegeneinander auszuspielen, der Wille und die Fähigkeit, gemeinsam zu gestalten, nehme ab, sagte Pfister vor den Delegierten am Samstag in Zürich.

«Aber wir halten die Schweiz zusammen»

Aber man dürfe nicht vergessen, dass die Gründe für den wirtschaftlichen Erfolg und die Stabilität in der Schweiz auf diesen Werten beruhe. Die CVP sei die einzige Partei, die eben genau für diese Werte – gesellschaftlicher Zusammenhalt, Freiheit und Solidarität, direkte Demokratie, Föderalismus – einstehe und sie miteinander verbinde.

Und genau deshalb gehe es bei den Wahlen im Herbst um die Konkordanz, den Zusammenhalt. Denn die Polparteien SVP und SP wenden sich laut Pfister von der Konkordanz, von der Arbeit am Ausgleich, am Zusammenhalt, ab. «Aber wir halten die Schweiz zusammen.» Wenn diese Botschaft bei den Wählerinnen und Wählern ankomme, werde die CVP gewinnen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

25 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.