Zum Inhalt springen

Header

Video
Aus Schweiz aktuell vom 01.12.2021.
abspielen
Inhalt

Erster Fall in Basel Omikron-Fall in Basel betrifft doppelt geimpften 19-Jährigen

Der Schüler hat an einer Choraufführung teilgenommen, 100 Personen sind in Quarantäne. Der Ansteckungsort ist unbekannt.

Bei dem gestern Dienstag bekannt gewordenen Omikron-Fall in Basel handelt es sich um einen 19-jährigen Schüler des Kirschgarten-Gymnasiums. Das Basler Gesundheitsdepartement bestätigt damit Informationen des Regionaljournals Basel von SRF. Wo sich der junge Mann angesteckt hat, ist trotz umfangreicher Abklärungen unbekannt. Der Gymnasiast war zuvor auf keiner Reise.

Entdeckt wurde der Fall beim regelmässigen Massentesten an den Schulen. Der Gymnasiast sei vollständig geimpft, er habe nur leichte Symptome, teilen die Basler Behörden weiter mit.

Intensive Chorproben

Im ansteckungsrelevanten Zeitraum habe der Schüler Kontakt mit seiner Klasse sowie mit einem Chor und dem Orchester gehabt, mit denen er in der letzten Woche eine Aufführung hatte. Wegen der vielen Kontakte müssen rund 100 Personen für zehn Tage in Quarantäne.

Das Basler Gesundheitsdepartement ruft die Bevölkerung auf, Ruhe zu bewahren. Man werde informieren, falls zusätzliche Massnahmen nötig würden.

Keine Beziehung zu weiterem Omikron-Fall

Gestern hatte das BAG mitgeteilt, der Basler Fall stehe mit einem weiteren Omikron-Fall in der Schweiz in Verbindung. Abklärungen, so das Basler Gesundheitsdepartement, hätten dies jedoch nicht bestätigt. Insgesamt gibt es bis jetzt drei bekannte Omikron-Fälle in der Schweiz.

Nachrichten, 01.12.2021, 10 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen