Zum Inhalt springen

Header

Video
Das Eidg. Schützenfest findet statt – geschossen wird dezentral
Aus Tagesschau vom 27.03.2021.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 53 Sekunden.
Inhalt

ESF Luzern Eidgenössisches Schützenfest soll stattfinden – aber dezentral

  • Das Eidgenössische Schützenfest (ESF) Luzern soll vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden.
  • Das haben die Organisatoren gemeinsam mit dem Schweizer Schiesssportverband (SSV) entschieden.
  • Wegen der unsicheren Lage durch die Corona-Pandemie soll der nationale Wettbewerb aber erstmals in seiner Geschichte dezentral durchgeführt werden, heisst es in einer Mitteilung.

Die 40'000 Schützinnen und Schützen aus der ganzen Schweiz sollen das Pflichtprogramm demnach in ihren heimischen Schiessständen absolvieren. Gemäss den Bestimmungen des Bundesrates seien sportliche Aktivitäten in den halboffenen Schiessständen unten Einhaltung von Schutzmassnahmen möglich. Die Resultate der Wettkämpfe werden dann in der Zentrale des ESF Luzern zusammengetragen.

Wettkämpfe derzeit noch nicht erlaubt

Box aufklappen Box zuklappen

Ob das Eidg. Schützenfest wie geplant stattfinden kann, ist zum heutigen Zeitpunkt noch nicht sicher. Denn gemäss geltender Covid-Verordnung sind Wettkämpfe für Personen mit Jahrgang 2000 oder älter derzeit verboten. Bei den Organisatoren des ESF hofft man aber auf eine positive Entwicklung der Pandemie, die es erlaubt, den Wettkampf durchzuführen.

Das Eröffnungsschiessen soll am 5. Juni mit einer beschränkten Teilnehmerzahl in Emmen (LU) stattfinden und live im Internet übertragen werden, schreiben die Organisatoren weiter. Auch der Ständematch und der Akademikerwettbewerb sollen in Emmen durchgeführt werden. Auf den geplanten Festbetrieb hingegen wird verzichtet.

«Sportliche Wettbewerbe sind möglich»

Der sogenannte Ausstich, die Krönung der neuen Schützenkönigin oder des neuen Schützenkönigs, findet am 11. Juli in Emmen und Kriens statt, und wird ebenfalls live übertragen. Im Herbst soll dann das Schützenfest in Luzern während einer Festwoche seinen Abschluss finden.

Mit dieser Durchführung des Schützenfests wollen die Organisatoren ein Zeichen setzen, dass auch in schwierigen Zeiten sportliche Wettbewerbe möglich seien, heisst es in der Mitteilung.

Audio
«Wir wollen zeigen, wie man einen solchen Anlass trotz Corona durchführen kann», sagt ESF-Geschäftsführer Philipp Bühler
aus Regionaljournal Zentralschweiz vom 27.03.2021. Bild: Keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 51 Sekunden.

SRF 4 News, 27.3.2021, 11 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen