Zum Inhalt springen

Header

Video
Bergstation des Glacier 3000 steht in Flammen
Aus News-Clip vom 19.09.2022.
abspielen. Laufzeit 51 Sekunden.
Inhalt

Feuer im Gletscher-Skigebiet Glacier 3000: Brand in der Bergstation ist vollständig gelöscht

  • Ein Feuer in der Bergstation des Glacier 3000 hat in der Nacht auf gestern Montag das Restaurant des Stararchitekten Mario Botta zerstört.
  • Der Brand konnte inzwischen vollständig gelöscht werden.
  • Wann die Bergbahn wieder Passagiere transportieren kann, ist offen.

Der Schock war für den berühmten Schweizer Architekten Mario Botta gross: Das Panorama-Bergrestaurant Botta auf dem Glacier 3000 war in der Nacht auf gestern Montag in Flammen aufgegangen.

Die Löscharbeiten auf fast 3000 Metern Höhe waren schwierig. Nun ist der Brand vollständig gelöscht. Ein Team von Feuerwehrleuten habe die Nacht bei der Bergstation verbracht und das Gebäude überwacht. «Das Feuer ist gelöscht», sagte der Geschäftsführer der Bergbahn am Mittag zu SRF.

Botta
Legende: Der Brand ist inzwischen gelöscht: Rauchwolken steigen aus dem Restaurant Botta auf. Keystone/Laurent Gillieron

Laut Tschannen sei nach ersten Erkenntnissen vor allem der dritte und vierte Stock des Gebäudes durch den Brand zerstört worden. «Das Restaurant Botta ist komplett ausgebrannt.»

Das Restaurant Botta ist komplett ausgebrannt.
Autor: Bernhard Tschannen CEO Glacier 3000

Der untere Teil mit der Seilbahn sei kaum beschädigt worden.

Bahn muss auf «Herz und Nieren» geprüft werden

Auf den Bildern sind im Bereich der Bergstation der Seilbahn von aussen keine Schäden sichtbar. Wann die Seilbahn wieder verkehrt, ist noch offen. «Wir müssen die Bergbahn auf Herz und Nieren überprüfen, bevor wir wieder Leute und Mitarbeitende transportieren», so der Chef von Glacier 3000 weiter.

Audio
Glacier 3000 Chef Bernhard Tschannen im Interview
aus Regionaljournal Bern Freiburg Wallis vom 19.09.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 25 Sekunden.

Verletzt wurde niemand, da beim Ausbruch des Brandes keine Personen vor Ort waren. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Brandursache zu ermitteln.

Glacier 3000 ist bei den Berner Skitouristen besonders beliebt. Glacier 3000 ist das einzige Gletscherskigebiet an den Ausläufern des Berner Oberlandes und gehört auch zur Skiregion Gstaad/Saanenland. Ob die Bahn zum Saisonstart vom 5. November wieder fahren kann, ist noch unklar.

Regionaljournal Bern Freiburg Wallis, 19.09.2022, 12.03 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen