Zum Inhalt springen

Header

Video
Roche eröffnet 205 Meter hohen Turm
Aus Schweiz aktuell vom 02.09.2022.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 10 Sekunden.
Inhalt

Höchstes Gebäude der Schweiz So lockt der Roche-Turm 2 die Mitarbeitenden ins Büro

Basel feiert die Eröffnung des Roche-Turms 2. Lounge-Atmosphäre soll die Angestellten zurück ins Office bringen.

Auf 190 Metern Höhe zeigt sich, wie Roche die Mitarbeitenden aus dem Homeoffice wieder ins Büro locken will: Es ist die Lounge im 47. Stock, des obersten begehbaren Stockwerks des 205 Meter hohen Roche-Turms 2. Die Etage bietet eine fantastische Aussicht auf Basel. Und soll die Menschen zum Arbeiten animieren.

Audio
Jürg Erismann: «60 Prozent unserer Angestellten sind wieder im Büro.»
aus Regionaljournal Basel Baselland vom 02.09.2022. Bild: Keystine/Georgios Kefalas
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 32 Sekunden.

Denn Teil des Konzepts des Pharmariesen ist, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Lounge-Atmosphäre an den Arbeitsplatz zurückzubringen.

Während der Pandemie hätten viele der Mitarbeitenden gemerkt, dass es angenehm sei, in verschiedenen Umgebungen zu arbeiten. «Wir haben nun auch Möglichkeiten geschaffen, dass sie sich vor Ort in verschiedenen Umgebungen treffen können und auch Plätze finden, wo sie konzentriert alleine arbeiten können», sagt Jürg Erismann, Standortleiter von Roche in Basel. Und das eben nicht nur im Homeoffice, sondern nun auch im Büro – etwa eben im 47. Stock des Roche-Turms 2.

Zwei Rochetürme und weitere Bauarbeiten neben drabn.
Legende: Die Bauarbeiten gehen auch nach dem Bau von Turm 2 weiter. Im Quartier stösst das vor allem wegen des Baulärms nicht nur auf Gegenliebe. KEYSTONE / Gaetan Bally

Bereits seit der Fertigstellung im Juni dieses Jahres kommen die Angestellten zurück – in eines der 50 oberirdischen Geschosse des über 200 Meter hohen Turms. Etwa 60 Prozent seien wieder zurück am Roche-Standort, die restlichen noch im Homeoffice, so Erismann.

Hoch und nachhaltig

Der neue Turm soll nicht nur bei den Arbeitsplätzen, sondern auch punkto Energieverbrauch neue Massstäbe setzen. Er gehöre zu den nachhaltigsten und energieeffizientesten Gebäude der Welt, sagt Erismann. Beheizt werde das 205 Meter hohe Gebäude mit Abwärme, gekühlt werde es mit Grundwasser und der CO₂-Verbrauch habe im Vergleich mit konventionellen Bürogebäuden signifikant gesenkt werden können.

Platz für 3200 Mitarbeitende gleichzeitig

Box aufklappen Box zuklappen

Im Roche-Tower 2 sind viele Mitarbeitende bereits im Juni dieses Jahres eingezogen. Er bietet 3200 Mitarbeitenden gleichzeitig einen Arbeitsplatz. Der Turm ist mit seinen 205 Metern das höchste Gebäude der Schweiz. Turm 2 kostete 550 Millionen Franken und wurde zwischen 2018 und 2022 gebaut. Er hat 50 oberirdische und 3 unterirdische Etagen. Im Fahrradkeller hat es sogar Anschlüsse für E-Bikes.

Obwohl der Bau bereits seit diesem Sommer fertig ist, wurde das höchste Bauwerk der Schweiz erst heute feierlich eröffnet – in Anwesenheit von Bundespräsident Ignazio Cassis.

Regionaljournal Basel, 02.9.2022, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen