Zum Inhalt springen

Header

Junge Frau töggelt im vollbesetzten Zug auf ihrem Handy herum
Legende: Künftig möglichst ohne Unterbrüche: Junge Frau nutzt ihr Smartphone im Zug. Keystone
Inhalt

Schweiz Internet im Zug: Bald rüstet die SBB auf

Die SBB rüstet ihre Regionalzüge nach und nach mit Signalverstärkern aus, die den Handy-Empfang und die Internetverbindung verbessern sollen. Zuerst ist dabei die Zürcher S-Bahn am Zug. Allerdings gibt es auch Fahrzeuge, bei denen auf die Aufrüstung verzichtet wird.

Zusammen mit Mobilfunkanbietern rüstet die SBB derzeit Züge der Zürcher S-Bahn mit 4G und 3G-Signalverstärkern aus. Ziel ist, den Handy-Empfang und die Internetverbindungen zu verbessern. Bis 2022 sollen sämtliche 1700 Wagen im Regionalverkehr mit den Verstärkern ausgerüstet sein. Gleiches gilt für Züge des Typs DTZ, HVZ-D und Domino.

Doch nicht alle Regionalbahn-Kunden kommen in den Genuss von schnelleren Surf-Geschwindigkeiten: Bei Flirt-Fahrzeugen, die beispielsweise in Basel, der Zentralschweiz oder im Tessin und in der Romandie verkehren, werden keine Signalverstärker eingebaut. Laut SBB kann dort mit den Anlagen keine merkliche Verbesserung des Empfangs erreicht werden. Man prüfe aber technische Alternativen.

Fernverkehr ist zwei Jahre voraus

Auf den Fernverkehrszügen sind Signalverstärker bereits seit Ende 2014 eingebaut. Zudem wurden in den letzten Jahren insgesamt 28'500 Steckdosen für das Aufladen von Laptops, Mobiltelefonen und Tablets in Zügen angebracht und rund 80 der meistfrequentierten Bahnhöfe mit kostenlosem Internet ausgerüstet.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von W Streuli  (Wernu)
    Ich würde mich freuen, wenn die SBB auch in der 2 Klasse Bahnwagen einsetzen würde, wo der Gebrauch von Smartphones untersagt wäre. Ach das waren noch Zeiten, an einem Sonntag im Zug in aller Ruhe eine Zeitung zu lesen.
  • Kommentar von Marie-Luise Reck  (remalu)
    Wäre interessanter einen ausführlichen Bericht über die SBB und die Verbindung zu Western Union zu lesen.
  • Kommentar von André Piquerez  (Nemesis1988)
    sie sollten diese Signalverstärker nicht in allen Wagen einbauen - dann gäbe es zumindest Zugsabteilungen wo man nicht permanent verstrahlt wird damit andere Filme übers Internet streamen können....