Zum Inhalt springen

Header

Rettung eines Skifahrers im Dezember 2020
Legende: Rettung eines verletzten Skifahrers durch die Rega: Vor allem in den Wintermonaten waren viele Freizeitsportler aktiv. Keystone
Inhalt

Mehr Not- und Unfälle 3680 Bergrettungen in den Schweizer Alpen – neuer Jahresrekord

Im letzten Jahr gab es so viele Bergrettungen wie noch nie zuvor. Grund: Viel Schneefall in der ersten Monaten.

In den Schweizer Bergen sind im letzten Jahr 3680 Berggängerinnen und Berggänger in Notlage geraten, verunfallt oder mussten geborgen werden. Das sind mehr als je zuvor, vor allem beim Schneesport. 201 Personen kamen insgesamt ums Leben.

Video
Aus dem Archiv: Bergretter im Winter
Aus DOK vom 21.07.2021.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 34 Sekunden.

Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie hätten sich im letzten Jahr viele Menschen in den Bergen aufgehalten, teilte der Schweizerische Alpenclub (SAC) mit. Weil es in den ersten Monaten zudem viel Schnee gegeben habe, hätten viele Leute dem Schneesport gefrönt.

Das habe sich auch bei den Unfällen und Notlagen widergespiegelt: So seien beim Tourenskifahren, Variantenfahren und Schneeschuhlaufen mehr Menschen in einen Notlage geraten oder seien verunfallt als je zuvor. Auch Lawinenunfälle gab es mehr als im Vorjahr.

Bei den Sommer-Bergsportaktivitäten hingegen seien sie Zahlen der Not- und Unfälle im Rahmen des mehrjährigen Durchschnitt geblieben. 131 klassische Berggängerinnen oder Berggänger verunfallten tödlich. Der Anteil ausländischer Opfer lag dabei bei rund 20 Prozent, 10 Prozentpunkte tiefer als in anderen Jahren.

SRF 4 News, 30.03.2022, 10.00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen