Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Mobilität in der Schweiz E-Bikes sollen künftig ab 12 Jahren erlaubt sein

  • Jugendliche sollen bereits ab dem Alter von 12 Jahren langsame E-Bikes fahren dürfen – und zwar ohne Fahrausweis. Das will der Ständerat.
  • Der Bundesrat erhält somit den Auftrag, die gesetzlichen Grundlagen dazu zu schaffen.
  • Heute beträgt das Mindestalter 16 Jahre ohne Prüfung – oder 14 mit einer Mofa-Prüfung.

Mit 40 zu 4 Stimmen bei einer Enthaltung unterstützte der Ständerat eine Motion und folgte der Verkehrskommission (KVF) einstimmig.

Mit dem Ja sei die Schweiz immer noch restriktiver als die meisten Nachbarländer, sagte Kommissions-Vizepräsident Hans Wicki (FDP/NW). Er argumentierte auch mit dem Sommertourismus: Für Feriengäste sei es unverständlich, warum Kinder und Jugendliche mit E-Bikes nicht frei fahren dürften.

Motionär Martin Schmid (CVP/GR) verwies auf die zunehmende Verbreitung von E-Bikes. «Diese Produkte sind gerade in Städten eine Alternative zum Auto.» Er glaube nicht, dass Jugendliche mit E-Bikes mehr Unfälle verursachen würden als Erwachsene. Jugendliche sollten die Möglichkeit haben, mit E-Bikes auch zur Schule fahren zu können.

Bundesrat ist dagegen

Der Bundesrat beantragte ein Nein zur Motion. «Dass Unfälle mit E-Bikes zunehmen, ist eine Realität», sagte Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga. Auch mit langsamen E-Bikes werde schneller gefahren als mit Velos. Sie seien schwerer als Velos und hätten einen anderen Bremsweg und ein anderes Kurvenverhalten.

Im Unterschied zu E-Bikes in der EU hätten schweizerische Modelle einen Selbstfahrmodus und seien ohne Treten schon 20 km/h schnell. Nehme das Parlament die Motion an, weil es dasselbe wolle wie in der EU, müsse eine reduzierte Motorleistung und der Verzicht auf diesen Selbstfahrmodus geprüft werden.

SRF 4 News, 11.03.20, 13.00 Uhr;awp/spea

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

58 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lily Mathys  (Alle vergeben)
    Ich bin einmal mit einem e bike (ohne Schild) gefahren und nie wieder! 1. realisierte ich die Geschwindigkeit nicht. Ich war gleich schnell wie Autos (50!) und 2. musste ich bei der Geschwindigkeit mit klitzekleinen Pneus bremsen. Dies war mitten im Kreisel (nix passiert, danke Autofahrer). Ich war damals um die 28. ist wohl häufige Situation. Kinder sollen dies besser einschätzen als Erwachsene? Garantiert nicht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hannes Zubler  (Zubi)
    Ersten empfinde ich die Argumentationen der Befürworter der Kommission als schwach. Weder die wenigen Sommertouristen zwischen 12 - 14 Jahren noch die Städtekinder zwischen 12 - 14 Jahren sind in der Menge ausreichend, wieder ein gut eingespieltes Gesetzt zu ändern.
    Die Gegenargumente seitens Bundesrat empfinde ich als verständlicher, denn die Velos sind schwerer. Die Mädels und Jungs werden die Geschwindigkeit bei den vorgegebenen 20 kmh nicht belassen, Stichwort frisieren.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bruno Hochuli  (Bruno Hochuli)
    Die Kinder welche mit dem Velo zur Schule fahren, betätigen sich so auch sportlich, wer mit dem E-Bike zur Schule fährt vernachlässigt die Muskulatur. Hier hat der Ständerat das denken vergessen, was er anrichtet, falls er damit durchkommt. Viele Kinder fahren schon mit dem Velo fahrlässig, wie fahren sie wohl mit einem E-Bike?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen