Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nach Gasgeruch Rund 100 Wohnungen in Dübendorf (ZH) evakuiert

  • Am Mittwochabend ist in Dübendorf (ZH) vorsorglich ein grosser Mehrfamilienhauskomplex mit rund 100 Wohnungen evakuiert worden.
  • Grund war die Wahrnehmung von Gasgeruch in einer Tiefgarage im Neugutquartier, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.
  • Nach sorgfältigen Abklärungen durch die Feuerwehr konnten die Bewohner nach rund drei Stunden in ihre Wohnungen zurückkehren. Es ist niemand verletzt worden.

Eine Meldung über Gasgeruch ging um 18:15 Uhr in der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung ein. Daraufhin mussten die Bewohner eines grossen Mehrfamilienhauskomplexes an der Hochbordstrasse ihre Wohnungen verlassen. Nach Abklärungen der Feuerwehr konnte schliesslich entwarnt werden und die Liegenschaft wurde wieder freigegeben.

Die Bewohner konnten zwischen 20.30 und 21.30 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen