Zum Inhalt springen

Header

Audio
Gauner geben sich per Telefon als falsche Polizisten aus
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 29.12.2021.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 1 Sekunde.
Inhalt

Perfider Telefonbetrug Im Kanton Aargau treiben falsche Polizisten ihr Unwesen

  • Die Kantonspolizei Aargau warnt vor einer Betrugsmasche: Falsche Polizisten sind am Werk, die per Telefon Geld erschleichen wollen.
  • Alleine seit Montag seien über 30 Meldungen eingegangen, heisst es in einer Mitteilung der Polizei.

«Guten Tag. Ich bin von der Polizei. Bei Ihnen im Quartier wurde ein Einbrecher verhaftet»: So oder ähnlich beginnt die Betrugsmasche, vor der die Kantonspolizei Aargau aktuell warnt. Betrüger würden mögliche Opfer per Telefon kontaktieren und sie bitten, Wertsachen und Geld bereitzulegen. Darauf hole diese ein Polizist in Zivil ab und bewahre das Gut sicher auf.

Schutz vor Telefonbetrug: Diese Tipps gibt die Polizei

  • Seien Sie misstrauisch, stellen Sie Kontrollfragen.
  • Legen Sie den Hörer auf, wenn Sie jemand am Telefon unter Druck setzt.
  • Gehen Sie am Telefon nie auf eine Geldforderung ein – die Polizei verlangt von Ihnen niemals Geld oder Wertgegenstände zur Aufbewahrung.
  • Geben Sie keine persönlichen Daten heraus.
  • Übergeben Sie niemals Bargeld oder Wertsachen an eine Ihnen unbekannte Person.
  • Fragen Sie über die Notrufnummer 117 nach, ob es diesen Polizisten tatsächlich gibt.

Jüngere Generation soll Senioren informieren

Box aufklappen Box zuklappen

Die Kantonspolizei Aargau ruft die jüngere Generation dazu auf, alle Seniorinnen und Senioren im persönlichen Umfeld über diese Betrugsmasche zu informieren. «Erklären Sie Ihren älteren Mitmenschen, dass sie solche Anrufe sofort beenden und die Polizei informieren sollen», schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen