Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Polizist fühlte sich bedroht Morges VD: Mann durch Schüsse aus Polizeiwaffe tödlich verletzt

  • Im Bahnhof Morges VD ist am Montagabend ein Mann bei einem Polizeieinsatz ums Leben gekommen.
  • Ein Polizist gab Schüsse ab, weil er sich durch den 37-jährigen Schweizer bedroht gefühlt habe.
  • Der Einsatz hatte gegen 18 Uhr begonnen. Die Polizei habe auf einem Perron intervenieren müssen wegen eines Mannes, der wegen gestörtem Verhalten aufgefallen sei.
Video
Aus dem Archiv: Polizei erschiesst bewaffneten Mann in Suhr AG
Aus Schweiz aktuell vom 17.11.2020.
abspielen

Das teilte die Waadtländer Kantonspolizei in einem Communiqué mit. Der Mann habe gemäss ersten Ermittlungen ein Messer gezeigt und sich bedrohlich verhalten, entgegen der Aufforderung der Polizisten. Ein Angehöriger der Regionalpolizei Morges habe aus seiner Dienstwaffe mehrere Schüsse abgegeben, weil er sich bedroht gefühlt habe.

Der Mann wurde verletzt; die Polizisten leisteten ihm erste Hilfe, unter anderem mit einer Herzmassage. Danach übernahm ein Team von Rettungssanitätern den Verletzten. Der 37-jährige Schweizer aus dem Kanton Zürich verstarb aber trotz der Bemühungen noch vor Ort, wie die Polizei schrieb.

Strafuntersuchung eröffnet

Um die Umstände des Todes zu klären, leitete die Staatsanwaltschaft eine Strafuntersuchung ein. Mehrere Zeugen beobachteten den Polizeieinsatz. Gegenüber den Zeitungen «Journal de Morges» und «20 minutes» berichteten diese namentlich, sie hätten Polizisten zu den Perrons eilen sehen und danach mehrere Explosionen gehört.

Keine Kommentare möglich

Box aufklappen Box zuklappen

Aus Respekt vor den Angehörigen haben wir die Kommentarfunktion bei diesem Artikel deaktiviert. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

SRF 4 News, 31.08.2021, 07:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen