Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schiessunfall bei Party Trun: 25-Jähriger bei mutmasslichem Schiessunfall verstorben

  • Ein 25-jähriger Mann ist am Sonntagabend im Bündner Oberland an einem Geburtstagsfest durch einen Schuss aus einem Gewehr getroffen und tödlich verletzt worden.
  • Eine Person wurde vorläufig festgenommen.
Video
Aus dem Archiv: Schweiz – Nachfrage nach Schusswaffen stark gestiegen
Aus Tagesschau vom 21.04.2022.
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 35 Sekunden.

Der tödliche Vorfall ereignete sich, als ein 30-jähriger Sportschütze den Gästen des Festes in Trun seine Waffen zeigte. Nach ersten Erkenntnissen löste sich dabei ein Schuss aus einem Karabiner und traf den 25-Jährigen am Kopf, wie die Kantonspolizei mitteilte.

Trotz Reanimation verstarb der junge Mann vor Ort. Der Waffenbesitzer wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei spricht von einem mutmasslichen Schiessunfall. Sie hat zusammen mit der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Regionaljournal, 02.05.2022, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen