Zum Inhalt springen

Header

Audio
Behinderungen nach Unfall im Gotthardtunnel
Aus SRF 4 News aktuell vom 20.11.2019.
abspielen. Laufzeit 00:10 Minuten.
Inhalt

Sperrung aufgehoben Stau nach Unfall im Gotthard-Tunnel

  • Nach einem Unfall war der Gotthard-Tunnel in beiden Richtungen gesperrt.
  • Reisenden wird in beiden Richtungen empfohlen, auf die San-Bernardino-Route auszuweichen.
  • Die Sperrung dauerte bis kurz nach 15 Uhr. Der Stau beträgt rund ein Kilometer vor beiden Tunneleingängen.

folgt mehr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Patrik Müller  (P.Müller)
    Seit wann bringt das SRF Verkehrsmeldungen auf dieser Plattform?
    1. Antwort von SRF News (SRF)
      @Patrik Müller Das ist keine Neuigkeit. Wir berichten meistens über grössere Verkehrsbehinderungen auf nationalen Strassen.
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Fangt endlich mit dem Bau der 2.Röhre an, das Volk hat ja schon längst ja gesagt!
    Wo klemmt es wieder "Bund und Astra"?
    1. Antwort von Thomas Leu  (tleu)
      @ jean-claude albert heusser: Vielleicht ist die Mehrheit des Volkes inzwischen gegen eine 2. Röhre; jetzt wo auch Hinz und Kunz gemerkt haben, dass die Treibhausgase, auch vom motorisierten Verkehr, tatsächlich einen raschen Klimawandel auslösen. Der 2. Gotthardstrassentunnel wird noch mehr Verkehr anziehen und der Schwerverkehr sieht überhaupt keinen Grund mehr, auf die Bahn zu verladen. Fast 20 Mrd. Franken für die NEAT verlocht.
  • Kommentar von Johannes Schwärzel  (Joe Black)
    Ich bin im Zug. Ich denke aber, dass diese Meldung nach Aufhebung der Sperrung zu spät, ja überflüssig ist