Zum Inhalt springen

Header

Zu sehen sind Portraitfotos von vier Frauen und einem Mann.
Legende: SRF
Inhalt

SRF-Experten-Chat Corona-Chat: «Wird das Coronavirus mutieren?»

Fragen zu Impfung, Gegenmittel und Statistiken. Wissenschafts-Experten von SRF haben sie beantwortet – live im Chat.

Expertinnen und Experte im Corona-Chat

Katharina Bochsler
Fachredaktion Wissenschaft Radio SRF

Andrea Fischli Roth
SRF-Wissenschaftsredaktorin «Einstein», Mikrobiologin

Sabine Olff
Redaktorin 3sat Wissenschaftssendung «nano», Biologin

Dr. Gerald Tippelmann
Redaktionsleiter «Puls», Mediziner

Katrin Zöfel
Fachredaktion Wissenschaft Radio SRF, Biologin

Viele Fragen haben sich sich um Impfung und Gegenmittel zum Coronavirus gedreht. Oder zur Interpretation der viel diskutierten Kurve der Angesteckten. Kurzum: Wo steht die Wissenschaft in diesen Tagen in den gemeinsamen Anstrengungen gegen das Coronavirus?

Die Antwort zur Frage im Titel dieses Artikels finden sie mit allen anderen Antworten im Chat-Protokoll. Oder hier schon vorweg. Wissenschaftsredaktorin Sabine Olff antwortet:

Das Coronavirus ist stabil - eine gute Nachricht

«Das Coronavirus ist bereits mutiert. Aber die Mutationsrate ist relativ gering. Anhand der Mutationen kann man beispielsweise zurückverfolgen, wie sich das Virus auf dem Erdball verbreitet. Grippeviren mutieren im Vergleich zu Coronaviren sehr viel mehr.

Unterm Strich kann man also sagen: Das aktuelle Coronavirus ist relativ stabil. Für die Impfstoffentwicklung ist das eine gute Nachricht. Es wäre sehr viel schwieriger, einen Impfstoff zu entwickeln, wenn sich das Virus rasch verändern würde.»

Die im folgenden Chat-Protokoll enthaltenen Informationen und Aussagen entsprechen dem Wissensstand während der Durchführung des Live-Chats. Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie auf srf.ch/coronavirus und in der SRF News App.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen