Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

SRF-User diskutieren «Maskenpflicht ist Maskenpflicht, basta!»

Die vom Bund eingeführte Maskenpflicht auf Schiffen sorgt für hitzige Diskussionen. Nicht alle finden sie sinnvoll.

Bei unserer nicht repräsentativen Onlineumfrage, ob eine Maskenpflicht auf Schiffen als sinnvoll erachtet wird, haben über 14'400 SRF-Userinnen und User mitgemacht. Die Meinungen dazu sind gespalten: Rund 54 Prozent finden die Maskenpflicht unsinnig, 46 Prozent halten sie für gerechtfertigt.

Tragepflicht auf offenem Schiffsdeck ist absurd

Viele Kommentierende sind über die Maskenpflicht auf Schweizer Schiffen entrüstet. Insbesondere die Maskenpflicht auf dem Schiffsdeck halten einige für absurd. So zum Beispiel SRF-User Hans Fürer. Er meint: «Nicht nur die Tragepflicht auf den offenen Schiffsdecks ist absurd, ebenso die Pflicht, in Zügen und Bussen unabhängig von der Platzbelegung Maske tragen zu müssen.»

Auf dem Aussendeck ist die Maske unsinnig.
Autor: Hans FürerSRF-User

Ulrich Jermann ist ebenfalls verärgert: «Weg mit dem Unsinn: Es braucht auf dem Aussendeck keine Masken.» Der Kommentierende regt sich besonders darüber auf, dass im Schiff-Restaurant keine Masken getragen werden müssen und aussen im Fahrtwind schon. «Niemand versteht das, es ist einfach lächerlich und führt dazu, dass auch die Vernünftigen die Massnahmen generell in Frage stellen», so Jermann.

Schiffspassagiere mit Maske auf dem Genfersee.
Legende: Vielen Schifffahrenden ist das Lachen auf dem Deck vergangen. So auch auf diesem Schiff am Genfersee. Keystone

Userin Kari Räscher macht einen Vorschlag, wie die Maskenpflicht auf dem Schiffsdeck umgangen werden könnte: «Die Schiffsbetriebe könnten auf den Aussenbereichen eine Sitzpflicht einführen. Damit dürften Leute draussen auf den Decks nur sitzend ohne Maske sein. Das Herumlaufen müsste halt aufs Ein- und Aussteigen beschränkt werden und mit Maskenpflicht.»

Psychische Folgen

Andere User sehen das grösste Problem bei den psychischen Folgen. Die Maskentragepflicht hätte zum Beispiel gravierende psychische Folgen für Kinder, so die Aussage von User Nico Stäger.

Die wirklich Schutzbedürftigen werden nicht geschützt: die Kinder. Die psychischen Spuren dieser Massnahmenkrise sind gewaltig und werden bei vielen ein Leben lang Narben hinterlassen.
Autor: Nico StägerSRF-User

Auch Tobias Caflisch ist skeptisch: «Ich bin fast 100 Prozent sicher, der Maskenzwang hat keine einzige Ansteckung verhindert aber enormes Leiden übers Land gebracht, Traumatisierungen verstärkt und viele Menschen krank gemacht.»

«Maskenpflicht ist sinnvoll»

Es gibt unter den SRF-Usern jedoch auch positive Rückmeldungen auf die Maskenpflicht auf Schiffen. So meint zum Beispiel Urs Petermann: «ÖV ist ÖV und da gilt Maskenpflicht und das ist gut so!» Auch Käthi Roth hält sich an die Regeln und sagt: «Maskenpflicht ist Maskenpflicht, basta!»

ÖV ist ÖV und da gilt Maskenpflicht und das ist gut so!
Autor: Urs PetermannSRF-User

Patrick Lohri zieht die Maskenpflicht einem erneuten Lockdown vor: «Lieber die Maskenpflicht als ein erneuter Lockdown! Ich kann dieses Theater nicht verstehen!»

SRF 4 News, 28.07.2020, 6:10 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

95 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von LALA BOOM  (LALABOOM)
    Ich arbetie im "ÖV" ich sehe wer sich weigert Masken zu tragen.
    Eltern mit Kindern und Rentner.
    Jugenldiche und Ausländer machen 0 Probleme.
    Ich persönlich werde bei meiner nächsten privaten ÖV-fahrt wieder rauchen... Ich werde auch auf Kinderspielplätzen rauchen.
    Vlt gehe ich sogar in ein Altersheim nur um in der Lobby zu rauchen..

    Passivrauchen kann einen vlt nach 20 Jahren töten. Dieser Virus reicht ein Husten... In was für einer Spinner-Gesellschaft muss ich eigentlich Leben?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Mariette Schelker  (Grosi)
      ach ja...uns Raucher haben die Maskenhersteller bestimmt absichtlich vergessen...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Eva Werle  (Wishbone Ash)
      Da kann ich Ihnen nur zustimmen. Das Virus wäre kein Problem, wenn man mit etwas Rücksicht und Respekt miteinander umgehen würde. Erschreckend, wieviele Menschen dazu nicht in der Lage bzw. gewillt sind. Was kommt da auf uns zu im Hinblick auf die anstehenden Krisen wie Klimaerwärmung, steigende Meeresspiegel, Nahrungsmittelverknappung und Wassermangel? Das wird eine Schlacht zwischen zweibeinigen Säugetieren, die sich Krone der Schöpfung schimpfen, aber wohl weniger Hirn haben als eine AMöbel.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Dominique Zingg  (Domikingg24)
    Ich selbst bin gegen die Maskenpflicht aber wir leben in einem Volkstaat. Wenn die Mehrheit vom Volk oder der BR eine neue Regel einführt, akzeptier ich sie, so gut wie es geht.
    Es gibt kein anders Volk, das so viel macht hat über ihr eigenes Land, wie die Schweiz. Ich bin Stolz hier geboren zu sein.
    Was ich sagen will ist, ich akzeptiere die Maskenpflicht bin aber dagegen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Fabio Sommaruga  (Fäbu251)
    Wer glaubt noch den Bundesrat oder dem BAG. Einmal so und ein anderes mal so! Inklusive Schimmelmasken!
    Alleine auf dem Ertse Klasse Deck mit über 3 Meter Abstand zum einzigen anderen Passagier behält sie kein normaler Mensch an! Sorry nur Lächerlich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Mariette Schelker  (Grosi)
      Bitte stellen Sie sich z.B. Marco Rima auf dem fahrenden Schiff, mit wehender Flagge, zuvorderst in Fahrtrichtung auf Ihrem 1.Klasse Deck vor. Plötzlich beginnt er inbrünstig zu husten und zu "chodere". Weil er aber nicht will, dass ihm die Virchen, Chäferli und Tröpfli in die Augen geraten dreht er sich um zu Ihnen....Hätten Sie, ohne Maske mit 3 Meter Abstand, danach weiterhin einen angenehmen Tag?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen