Zum Inhalt springen

Header

Audio
Unfall im Gubristtunnel
Aus SRF 4 News aktuell vom 14.05.2019.
abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Inhalt

Stau dauert an Gubristtunnel in Richtung Bern wieder offen

  • Der Gubristtunnel ist in Richtung Bern nach einer Sperrung wieder geöffnet.
  • Grund für die Sperrung waren zwei Unfällle mit ingesamt neun Fahrzeugen.

In einem der Unfälle sind vier Fahrzeuge involviert, im zweiten fünf, wie Rebecca Tielen von der Kantonspolizei Zürich gegenüber SRF News erklärt. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Meldung ging kurz vor 7 Uhr ein.

Die Verkehrssituation hat sich nach dem unfallbedingten Stau wieder normalisiert, tcs.ch vermeldet keine Verzögerungen in Richtung Bern mehr.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Pfeifer  (Whistler)
    Auch im Zug steht man um diese Zeit mangels Sitzplätzen. Dann schon lieber im Auto im Stau: Da habe ich meinen garantierten Sitzplatz, kann Musik hören und evtl. erst noch eins rauchen !
    1. Antwort von roland goetschi  (pandabiss)
      Sie müssen eventuell im Zug stehen, aber der Zug fährt trotzdem.
    2. Antwort von Mario Winiker  (Figumari)
      Dass der Zug fährt ist leider auch nicht mehr so selbstverständlich. Letzte Woche hatte ich von fünf Reisetagen an dreien einen Zugausfall. Damit bin ich wahrscheinlich länger gestanden wie die meisten Autofahrer in diesem aussergewöhnlich langen Stau. Und das ist leider keine Seltenheit.
    3. Antwort von Georg Spengler  (Streamline500)
      Herr Winiker
      Als Autofahrer steht man mehrmals im Tag im Stau.
  • Kommentar von Urs Heim  (Ursus)
    Der Kluge reist im Zuge - der Autofahrer bleibt stehn.-That‘s life!
    1. Antwort von Erich Singer  (liliput)
      Ja und ich schmunzle jedesmal wenn ich mit dem Zug an einem Stau vorbeifahre genüsslich!!
    2. Antwort von Patrik Müller  (P.Müller)
      @liliput: Und ich ärgere mich jedesmal wenn ich auf den Zug hetze, dieser dann promt 5 Min. Verspätung hat und ich dann dafür wieder hetzen muss oder zur backup Sicherheit einen Anschluss früher einplanen darf. Wenn ich dafür im Auto sitze habe ich es ganz gemütlich, kann nach Veranstaltungen so lange sitzen bleiben wie ich will, da mein Wagen nicht um 23.45 zum letzten mal abfährt etc. etc. Das ÖV: Nur in seltenen Fällen eine brauchbare Option.