Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Störung behoben Swisscom-Mobilnetz nach Störung wieder wie gewohnt verfügbar

  • Das Mobilnetz von Swisscom ist am Dienstagnachmittag während einer Viertelstunde von einer landesweiten technischen Störung betroffen gewesen.
  • Gemäss Mitteilung der Swisscom hat sich die Lage nach 15 Uhr laufend normalisiert.
  • Zwischen 14:33 Uhr und 14:48 Uhr war das Telefonieren über das Mobilfunknetz, das Versenden von SMS und MMS sowie die Nutzung des mobilen Internets schweizweit nicht mehr möglich.
Video
Archiv: Revisionsarbeiten waren Schuld an 4. Swisscom-Panne 2020
Aus Tagesschau vom 27.05.2020.
abspielen

Gemäss Mitteilung von Swisscom ist das Telefonieren über das Mobilnetz wie auch die Datenverbindungen wieder vollumfänglich möglich. Sollten gewisse Funktionen ausgefallen sein, empfielt Swisscom die Mobile-Geräte neu zu starten. Die Ursache des Unterbruchs im Mobilfunknetz sei noch nicht bekannt und werde nun genau analysiert.

Mehrere gravierende Unterbrüche 2020

Schon 2020 traten bei Swisscom insgesamt vier grössere landesweite Störungen auf. Am 26. Mai 2020 waren während rund drei Stunden Gespräche über das Mobilnetz für Geschäfts- und Privatkunden beeinträchtigt.

In einigen Kantonen waren überdies Notfallnummern aus dem Swisscom-Mobilnetz nicht erreichbar, was zu Hinweisen an die Bevölkerung auf der Alarm-Website «Alertswiss» des Bundes führte. Notrufe konnten damals nur aus dem Festnetz getätigt werden.

Ursache Wartungsarbeiten

Zuvor hatte es bereits im Januar und Februar 2020 drei Unterbrüche innerhalb weniger Wochen gegeben. Damals lag die Ursache des Unterbruchs bei Wartungsarbeiten.

Nach der zweiten Panne im Februar 2020 intervenierte das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) und kündigte eine Untersuchung an. Auch die zuständige Nationalratskommission verlangte damals Auskunft über die Pannenserie bei der Swisscom.

SRF 4 News, 30.03.2021, 16:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Patrick Janssens  (patrickjanssens)
    Trotzdem immer weiter digitalisieren, die Frage ist nicht ob es zu einer digitalen Katastrophe kommt, die Frage ist wann.
    1. Antwort von Thomas Leu  (tleu)
      @ Patrick Janssens: Die Technik kennt nur eine Richtung. Wer sich abnabelt und zurück zum analogen Telefon geht, hat in der heutigen Welt nichts mehr zu bestellen.
  • Kommentar von Alex Volkart  (Lex18)
    Täusche ich mich oder kommt das in letzter Zeit auffallend häufiger vor?
  • Kommentar von Doris Brawand  (Idb94375)
    Störung im Swisscom Netz. Seit letzten Samstag Abend 27.3bis am Sonntag Abend 28.3. hatte ich kein Netz. Störung lt.Swisscom: KEINE vorhandenen Störungen. Das wäre zu sagen zu Störungen.
    1. Antwort von Thomas Leu  (tleu)
      @ Doris Brawand: Vielleicht lag das Problem an Ihrer Haustechnik. Die ist heute auch einigermassen anspruchsvoll und kann zu Problemen führen. Da kann Swisscom auch nichts dafür.