Zum Inhalt springen

Header

Audio
Staatsanwaltschaft Aargau: Tötungsdelikt in Frick
Aus Regionaljournal Aargau Solothurn vom 16.09.2021.
abspielen. Laufzeit 01:09 Minuten.
Inhalt

Tötungsdelikt in Frick (AG) Schwester tötete ihren Bruder und beging Suizid

  • Der Fall des am Dienstag tot in einem Mehrfamilienhaus in Frick (AG) aufgefundenen Geschwisterpaars ist weitgehend geklärt.
  • Gemäss Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Aargau tötete die 26-jährige Schwester ihren 25-jährigen Bruder und beging danach Suizid.
  • Eine Dritteinwirkung werde gestützt auf die bisherigen Ermittlungen und die Erkenntnisse aus den durchgeführten Obduktionen ausgeschlossen, teilte die Staatsanwaltschaft Aargau mit.

Die mutmassliche Tatwaffe, ein Messer, konnte vor Ort sichergestellt werden. Die Hintergründe der Tat und der genaue Tathergang sind gemäss Staatsanwaltschaft nach wie vor Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Aus Rücksicht auf die Hinterbliebenen machten Staatsanwaltschaft und Kantonspolizei keine weiteren Angaben. Wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind, wird die zuständige Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg das Verfahren wegen vorsätzlicher Tötung einstellen.

Geschwister wohnten bei den Eltern

Die Kantonspolizei hatte das tote Geschwisterpaar nach einer Meldung um 5 Uhr morgens an die Notrufzentrale am Dienstag in der Wohnung des Mehrfamilienhauses aufgefunden. Die Geschwister lebten in der Wohnung mit ihren Eltern. Die Eltern befinden sich in psychologischer Betreuung.

Keine Kommentare möglich

Box aufklappen Box zuklappen

Aus Respekt vor den Opfern und ihren Angehörigen haben wir die Kommentarfunktion bei diesem Artikel deaktiviert. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

SRF 4 News, 16.09.2021, 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen