Zum Inhalt springen

Header

Audio
UKW bleibt bis 2024
Aus Rendez-vous vom 26.08.2021.
abspielen. Laufzeit 02:25 Minuten.
Inhalt

UKW-Abschaltung UKW-Sender bleiben bis Ende 2024

  • Die Verbreitung von Radioprogrammen über UKW wird nun doch erst im Jahr 2024 abgeschaltet.
  • Eigentlich war vorgesehen gewesen, die UKW-Abschaltung auf 2022 (SRG) und Januar 2023 (Privatradios) vorzuziehen.
  • Unter den Radioveranstaltern konnte dafür allerdings keine schweizweite Mehrheit gefunden werden.

Eine solche gesamtschweizerische Lösung wäre aber notwendig gewesen, schreiben die Schweizer Radioveranstalter zu ihrem Entscheid. Ausserdem deuteten die neuesten Marktzahlen darauf hin, dass die Hörerinnen und Hörer mehr Zeit für die Umstellung brauchten, vor allem Autofahrerinnen und -fahrer von älteren Modellen. Zwar betrage der DAB+-Anteil in Neuwagen seit 2020 fast 100 Prozent. Doch bei älteren Autos bestehe Nachholbedarf.

Die Verschiebung führt für die Radioveranstalter zu Kosten in mehrstelliger Millionenhöhe.

Legende: Im Dezember 2024 wird die Radioverbreitung über UKW endgültig abgeschaltet. keystone

In den vergangenen Wochen und Monaten war die Abschaltung immer mehr zu einem Politikum geworden. Bereits im Juni hatte sich die frühere Medienministerin Doris Leuthard in die Diskussion eingeschaltet und der Regierung zu einem Marschhalt in der Frage geraten.

Im Juli reichte Medienpionier Roger Schawinski beim Bund eine Petition mit über 60'000 Unterschriften gegen die Abschaltung der UKW-Sender ein. Nach einem Treffen mit Schawinski forderte dann auch die Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen des Nationalrats (KVF-N) eine vertiefte Prüfung der Folgen eines Verzichts auf die Abschaltung UKW-Radiosender.

Rendez-vous, 26.08.2021, 12.30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von andi capol  (-:) (:-)
    Wenn ihr einen Batteriebetriebenen DAB-Radio für den Notfall zur Seite habt, kauft genug Batterien. Das Dekodieren des DAB-Signals braucht deutlich mehr Saft als das analoge Signal. Beim analogen Signal wäre es sogar möglich, ohne Batterien mit einem Detektorempfänger Radio zu hören.
  • Kommentar von Hans Christian  (H.C.)
    Etwas abstellen was sich über Jahrzehnte bewährt hat, erachte ich als nicht notwendig
  • Kommentar von Erik Eisermann  (ECATWEAZLE)
    Und was passiert mit den Radiogeräten?