Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Ständerat Daniel Fässler abspielen. Laufzeit 02:22 Minuten.
02:22 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 28.04.2019.
Inhalt

Ständerat Daniel Fässler Innerrhoden hat bereits gewählt

Appenzell Innerrhoden hat als einziger Kanton seinen Ständeratssitz für die nächsten vier Jahre bereits vergeben.

Als Halbkanton hat der Kanton Appenzell Innerrhoden eine Vertretung im Ständerat. Gewählt wird diese Vertretung in Appenzell Innerrhoden traditionell an der Landsgemeinde Ende April. An der diesjährigen Landsgemeinde wurde der bisherige Innerroder Nationalrat Daniel Fässler (CVP) in den Ständerat gewählt.

Fässler galt bei der Wahl als klarer Favorit, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Ständerats Ivo Bischofberger (CVP) an. Bischofberger vertrat den Kanton Appenzell Innerrhoden zwischen 2007 und 2019 im Ständerat.

(SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz; 17:30 Uhr)

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?