Zum Inhalt springen

Header

Audio
Setzt auf Kontinuität, Stabilität und liberale Lösungen: Regierungskandidatin Stephanie Eymann.
Aus Regionaljournal Basel Baselland vom 16.11.2020.
abspielen. Laufzeit 15:57 Minuten.
Inhalt

Wahlen Basel-Stadt Stephanie Eymann:«Ich will keine Quotenfrau sein»

Stephanie Eymann (LDP) möchte die Bevölkerung von sich aufgrund ihrer Führungserfahrung in der Verwaltung überzeugen.

Gerade mal 79 Stimmen fehlten Stephanie Eymann zum Einzug in den Basler Regierungsrat im ersten Wahlgang. Die Kandidatin der Liberalen musste ihren Wahlkampf fürs Regierungspräsidium weiterführen, zwangsläufig von zuhause aus: Wegen mehreren Corona-Fällen in der Familie musste Eymann 20 Tage lang in Quarantäne bleiben.

Klimaschutz und die Gleichstellung der Frauen – dies die Schlagworte des ersten Wahlgangs. Beides wichtige Themen findet Eymann, doch mit harten Massnahmen fördern, wolle sie sie nicht: "Die Gleichstellung von Frauen ist ein Prozess, der im Gang ist, eine Quote braucht es nicht", findet sie.

Kontinuität und Stabilität statt Extremforderungen

Auf liberale Rezepte würde sie auch beim Klimaschutz setzen: Neue Technologien und Anreize statt einer Verbotskultur. Moderate Lösungen sind Eymann zudem auch bei der Wohnpolitik und Parkraumbewirtschaftung wichtig.

Auch wenn sie noch wenig Erfahrung in der Basler Politik habe, bringe sie doch viel Führungserfahrung in der Baselbieter Verwaltung mit und sei team- und konsensorientiert. Damit besitze sie ein gutes Rüstzeug für die Regierung, ist Eymann überzeugt.

Regionaljournal Basel, 16.11.2020, 17.30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen