Zum Inhalt springen

Header

Audio
Waldbrand bei Hohtenn im Kanton Wallis
Aus SRF 4 News aktuell vom 27.03.2022.
abspielen. Laufzeit 31 Sekunden.
Inhalt

Waldbrand im Kanton Wallis Grossflächiges Feuer bei Hohtenn konnte eingedämmt werden

  • Bei Hohtenn im Kanton Wallis an der Lötschberg-Südrampe ist am Samstagabend ein grösserer Waldbrand ausgebrochen.
  • Der Bahnverkehr zwischen Goppenstein und Ausserberg wurde eingestellt. Ein Grossaufgebot der Feuerwehr und drei Helikopter bekämpften das Grossfeuer.
  • Zwischenzeitlich wurde der Brand eingedämmt und zwei Personen evakuiert. Verletze gab es laut Polizei keine.

Gemäss eines Sprechers der Kantonspolizei Wallis ist der Brand um etwa 19 Uhr ausgebrochen. Kurz nach Mitternacht teilte die Polizei zudem mit, dass sich der Brand über eine Fläche von zirka 200 auf 300 Meter erstreckt habe. Zwei Personen seien vorsorglich aus einem Gebäude beim Bahnhof Hohtenn evakuiert worden.

Rund 90 Feuerwehrleute seien im Einsatz gewesen. Zeitweise seien sie von drei Helikoptern der Air-Zermatt und der Air-Glaciers sowie von den Lösch- und Rettungszügen der BLS und der SBB unterstützt worden. Der Brand habe eingedämmt werden können, die Löscharbeiten dauerten aber weiter an.

Waldbrand auch in Trin (GR)

Box aufklappen Box zuklappen

In Trin bei Flims im Kanton Graubünden ist am Samstag aus ungeklärten Gründen in einem Wald ein Feuer ausgebrochen. Laut Polizei brannte es auf einer Fläche von rund einer Hektare, was etwa der Grösse von eineinhalb Fussballfeldern entspricht. 58 Feuerwehrleute, zwei Löschhelikopter, mehrere Landwirte und Gemeindearbeiter konnten das Feuer löschen.

SRF 4 News, 27.03.2022, 03:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen