Zum Inhalt springen
Inhalt

28,4 Milliarden Franken Migros verzeichnet Rekordumsatz

  • Die Migros hat im vergangenen Jahr weiter zugelegt.
  • Der Umsatz stieg um 1,3 Prozent auf 28,4 Milliarden Franken. Das ist ein neuer Rekord.
  • Im Detailhandel kletterte der Umsatz um 1,9 Prozent auf 23,7 Milliarden Franken, wie Migros bekanntgibt.
Legende: Video Aus dem Archiv: Die Probleme der Migros abspielen. Laufzeit 05:08 Minuten.
Aus ECO vom 05.11.2018.

Mit einem Gesamtumsatz von 28,4 Milliarden Franken ist die Migros-Gruppe kleiner als Erzrivalin Coop, die im vergangenen Jahr den Umsatz um 5 Prozent auf 30,7 Milliarden Franken steigern konnte. Wachstumstreiber war bei Coop der Grosshandel.

In der Schweiz bleibt die Migros allerdings mit Abstand die Nummer eins im Detailhandel mit einem Umsatz von schätzungsweise deutlich über 20 Milliarden Franken. Davon setzten die zehn regionalen Genossenschaften im In- und Ausland 16,9 Milliarden Franken um. Das ist ein Plus von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Genauere Zahlen hierzu liefert die Migros nicht mehr. Coop hat im vergangenen Jahr im Schweizer Detailhandel einen Umsatz von 17,8 Milliarden Franken gemacht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

18 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Pia Müller (PiMu)
    Frau E. Tanner: Vergleichen Sie doch mal die Frische der Gemüse, sowie die Preise bei Migros und COOP. Da werden Sie wieder bei Migros angenehm überrascht sein. Doch wie Sie sagen, auch Lidl hat extrem aufgeholt mit CH-Produkten, speziell auch mit tiergerechtem Fleisch. Diesbezüglich Denner und Aldi leider nicht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Albrecht Lauener («LebendigeEthik»)
    Würde der MIGROS-Gründer Gottlieb Duttweiler heute zurück kommen, würde er sein ganzes oberes Kaden ins Pfefferland schicken und umgehend entlassen...! Mitarbeiterführung und Mitarbeiterausnehmung erschreckend...! Einerseits werden beim 30ig Jahresjubiläum MitarbeiterInnen zum Mittagessen eingeladen und andererseits wirft man diesen zwei Wochen vor dem Jubiläum an den Kopf; "wissen sie, für uns sind sie zu teuer im Laden" und bestens-qualifizierte werden in Teilzeit gewandet - damit gespart...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Harald Buchmann (Harald_Buchmann)
    Und das alles ohne Profite für Finanzhaie. Es lebe die Genossenschaft.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen