Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Hände kleben Marke auf Couvert.
Legende: Das Briefgeschäft war weiterhin rückläufig. Doch das Paketgeschäft boomt. Keystone
Inhalt

Post macht Gewinn Briefe bleiben ein Auslaufmodell

  • Die Post macht im ersten Quartal 2017 einen Konzerngewinn von 267 Millionen Franken.
  • Das ist eine Steigerung von 75 Millionen Franken im Vergleich zum Vorjahresquartal.
  • Hauptgrund für die Zunahme sind einmalige Gewinne aus dem Verkauf von zwei Aktienportfolios bei Postfinance. Diese spülten 109 Millionen Franken in die Kasse.
  • Das Briefgeschäft ist im ersten Quartal weiterhin rückläufig. Das Betriebsergebnis beläuft sich auf 105 Millionen Franken, 7 Millionen Franken weniger als im Vorjahreszeitraum.
  • Das Paketgeschäft hingegen liegt mit einem Betriebsergebnis von 27 Millionen Franken (+3 Millionen Franken) leicht über dem Vorjahreswert.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.