Zum Inhalt springen

Header

Video
Cembra und Migros beenden Zusammenarbeit bei Kreditkarte
Aus Tagesschau vom 23.08.2021.
abspielen
Inhalt

Cumulus-Kreditkarte Migros beendet Partnerschaft mit Cembra Money Bank

  • Die Cumulus-Kreditkarte wird ab Juli 2022 von der Migros-Bank angeboten.
  • Damit gehen der Cembra Money Bank rund 850'000 Kundinnen und Kunden verloren.
  • Der Aktienkurs von Cembra ist nach der Ankündigung regelrecht eingebrochen, zwischenzeitlich um fast 30 Prozent.

Sie gehört zu den beliebtesten Kreditkarten im Land – die Cumulus-Kreditkarte der Migros. Neu will die Migros die Karte selbst herausgeben – über die Migros Bank. Ab Mitte des nächsten Jahres wird deshalb die Zusammenarbeit mit der bisherigen Anbieterin, der Cembra Money Bank, beendet. Für die bestehenden Kunden ändere sich vorerst nichts und ihnen soll zu einem späteren Zeitpunkt ein neues Angebot unterbreitet werden.

Aktienkurs im Sinkflug

Das Ende der 15-jährigen Partnerschaft trifft die Konsumkreditbank Cembra hart. So dürfte der Reingewinn ab 2022 um 10 bis 15 Prozent tiefer ausfallen als geplant, schreibt das Institut. Das Kreditkartengeschäft macht geschätzt ein Drittel der Erträge aus, der Grossteil davon mit der Cumulus-Mastercard-Kreditkarte.

SRF 4 News, 23.08.2021, 09:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

15 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adrian Gerber  (Gerber)
    Ist doch Positiv. Vermutlich wird eine weitere gratis Kreditkarte auf den Markt kommen. Die Credit Suisse reagierte auch so auf die Kündigung der Genossenschaft Coop
  • Kommentar von Ernst Portmann  (erpo)
    Als Coop seinen Kreditkartenanbieter gewechselt hat, war das eine massive Verschlechterung der Leistungen. Ein unmöglicher Onlinezugang, kein Garmin Pay mehr, Support unter jeder Sau. Darum haben wir auf die Migros Kreditkarte gewechselt. Dank Cembra konnten wir auch Garmin Pay wieder nutzen. Online Service funktioniert gut und die Konditionen sind akzeptabel. Ich hoffe die Migros macht nicht denselben Fehler wie Coop und reduziert die Services und Leistungen. Sonst sind wir dann gleich weg.
    1. Antwort von Verena Schär  (DOREMIFASOLATIDO)
      Bin nicht ganz damit einverstanden, dass der Service bei Coop besser war. Die Leistung wurde vor dem Wechsel Swisscard AECS für Coop erbracht.
      Da ich den Wechsel irgendwie verpasste kündigte ich die normal gewordene kostenfreie Mastercard. Noch heute (ca. 1 Jahr) werde ich (trotz Verbot) von dieser Firma telefonisch belästigt.
      Ich wechselte zur Cumulus. Ich bin mit Cembra sehr zufrieden und wenn sich bis auf Kumuluspunkte nichts verändert, werde ich die Karte eher behalten.
  • Kommentar von Peter Weierstrass  (PWeierstrass)
    Wer will, kann ja den EAN-13-Strichcode der Cumuluskarte online generieren, ausdrucken und auf eine beliebige Kreditkarte aufkleben... :-)
    1. Antwort von Kurt Honegger  (kuhone)
      Da meint wieder einer, er hätte das Ei des Kolmbus gefunden, mit jeder Cumuluskarte bekommt man Aufkleber mit dem Strichcode, den man aufkleben kann wo man will!
    2. Antwort von Walter De Vitis  (Walty)
      :)