Zum Inhalt springen

Erstes Halbjahr 2018 Roche steigert Umsatz und Gewinn

Legende: Video Konzernchef Schwan: «Über eine Milliarde Franken Gewinn mit einem einzigen Medikament» abspielen. Laufzeit 0:24 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 26.07.2018.
  • Der Pharmakonzern Roche hat sich im ersten Halbjahr 2018 weiter erfolgreich gegen die zunehmende Konkurrenz durch günstigere Nachahmer-Medikamente gestemmt.
  • Der Umsatz nahm in den ersten sechs Monaten 2018 um 7 Prozent auf 28,1 Milliarden Franken zu.
  • Der Gewinn verbesserte sich gar um 35 Prozent auf 7,5 Milliarden, wie Roche mitteilt.

Mit dem MS-Medikament Ocrevus sei Roche die erfolgreichste Markteinführung in der Geschichte des Konzerns gelungen, sagt CEO Severin Schwan. Allein damit habe man über eine Milliarde Franken Gewinn erzielt.

Für das laufende Jahr hebt Roche den Ausblick an und stellt einen Umsatzanstieg um einen mittleren einstelligen Prozentbetrag in Aussicht. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn je Genussschein und Aktie soll auch dank der US-Steuerreform im mittleren Zehnerbereich zulegen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.