Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Gewinn in schwierigen Zeiten Swiss Re erzielt Gewinnsteigerung – aber unter den Erwartungen

  • Der Nettogewinn des Schweizer Rückversicherers Swiss Re betrug im 2019 727 Millionen US-Dollar.
  • Die Dividende wird um 5 Prozent auf 5.90 Franken pro Aktie angehoben.
  • Das Ergebnis fiel dennoch unter den Erwartungen der Finanzgemeinde aus.

Vor allem teure Katastrophen wie die Wirbelstürme in den USA oder Japan oder die verheerenden Feuersbrünste in Australien drückten aufs Ergebnis des Rückversicherers.

Im Vorjahr hatte der Konzern wegen teurer Naturkatastrophen, Rechnungslegungsänderungen und dem Börsenabsturz lediglich 421 Millionen Dollar Gewinn eingefahren, was aber immerhin eine leichte Erholung nach dem Einbruch von 2017 gewesen war.

Hinzu kamen von Menschen verursachte Katastrophen, darunter der Flugzeugabsturz von Ethiopian Airlines und das anschliessende Flugverbot für Maschinen des Typs Boeing 737 Max.

Das Geschäft mit Erstversicherungen für Unternehmen (Corso) schnitt gegenüber dem Rückversicherungs-Geschäft schlechter ab. Das Sorgenkind des Konzerns musste einen Verlust von 647 Millionen Dollar hinnehmen, nach einem Defizit von 405 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Eine Umstrukturierung trieb die Combined Ratio auf 127.9 Prozent hoch von 117.5 Prozent im Vorjahr.

awp/sda/from

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von René Balli  (René Balli)
    Würden wir uns um Nachhaltigkeit so sehr wie um Anleger kümmern, wäre unsere Zukunft abgesichert!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Peter Jürg Ern  (Pattaya)
    Mich nimmt wunder was für Anleger eine solide Aktie wie die Swiss Re so panikartig verkaufen. Wegen diesem "Patzer" beim Gewinn eine Aktie mit fast 10 % abzustrafen scheint mir irrational zu sein. Oder wird überall nur noch abgezockt? Welche CH-Bank gibt ihren "mittleren-Einkommen-Kunden" immer noch 5 % Zins für deponiertes Geld. Die Swiss Re wird sich auf diesem Kursniveau wieder erholen, das im Wissen dass der Titel vor einigen Jahren noch viel höher war als heute. Take it easy!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen