Zum Inhalt springen

Header

Audio
Aus dem Archiv: Die neuen Noten lassen sich nicht kopieren
abspielen. Laufzeit 03:38 Minuten.
Inhalt

Neue 100er-Note Infografik: So erkennen Sie Fälschungen

Auf der neuen 100er-Note gibt es wie bei allen Noten der neuen Serie über 15 Sicherheitsmerkmale. Hier die wichtigsten.

  • Auf der neuen 100-Franken-Note gibt es wie bei allen Banknoten der neuen Serie über 15 Sicherheitsmerkmale.
  • Laut der Schweizer Nationalbank (SNB) sind die neuen Banknoten die sichersten Geldscheine der Welt.
  • Mit einigen einfachen Tests erkennt man, ob eine Note gefälscht ist oder nicht.
Die Sicherheitsmerkmale der neuen 1000er-Note

1. Globustest: Kippen Sie die Note von links nach rechts: Ein goldener Bogen bewegt sich über den Globus. Halten sie die Note vor sich und kippen Sie sie nach hinten: Die Farbe des Globus wechselt.

Die Sicherheitsmerkmale der neuen 1000er-Note

2. Streifentest: Kippen Sie die Note von links nach rechts: Rote und grüne Ziffern erscheinen auf vier Zeilen. Dabei bewegen sich die Ziffern der Zeilen gegenläufig.

Halten Sie die Note vor sich: In Silber sind die Schweizer Karte, die Sprachregionen der Schweiz und der angrenzenden Länder, eine Auflistung aller Schweizer Kantone und die Zahl 100 zu sehen.

Kippen Sie nun die Note langsam nach hinten: Die Umrisse der Schweiz und darüber die Sprach­regionen der Schweiz und der angrenzenden Länder erscheinen in Regenbogenfarben. Zudem leuchten in der Zahl 100 kleine Schweizerkreuze auf.

Die Sicherheitsmerkmale der neuen 1000er-Note

3. Kreuztest: Halten Sie das Schweizerkreuz gegen das Licht: Es wird zur Schweizer Flagge.

Die Sicherheitsmerkmale der neuen 100er-Note

4. Dreieckstest: Halten Sie die Note gegen das Licht: Der Sicherheitsfaden ist durchgehend erkennbar. Zudem sind auf ihm in regelmässigen Abständen die Schweizer Flagge sowie die Zahl 100 zu sehen.

Die Sicherheitsmerkmale der neuen 100er-Note

5. Handtest: Ertasten Sie die Hand, die Zahl 100 oder den Namen der Nationalbank: Der Kupferdruck ist spürbar.

Reiben Sie die drei genannten Elemente auf einem hellen Papier: Sie hinterlassen Farbspuren.

Die Sicherheitsmerkmale der neuen 100er-Note

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Mohammad al-Swissri-Delavar  (mamaddelavar)
    Zum Glück zahle ich nur mit Karte, das CH Geld ist einfach grussig. Saudische und die iranischen Banknoten sind die schönsten die ich kenne. Und die Schweizer Banknoten die grussigste
    1. Antwort von Karl Kirchhoff  (Charly)
      Und, wen soll das interessieren?
    2. Antwort von Jonas Sanddorn  (Sanddorn)
      Wenn man auf alte bärtige Männer mit einem Turban steht, dann kann man den saudische und die iranischen Banknoten sicher viel abgewinnen. Jedem seinen Geschmack.
    3. Antwort von Samuel Nogler  (semi-arid)
      Wie wahr, der nette Kopf des Fünflibers grüsst einem mit den schönen Worten "Dominus providebit", also Gott versorgt, auf die neuen "Grussformel" der "grusstigsten" neuen Noten bin ich schon gespannt,
  • Kommentar von Franziska Beetschen  (Himbeeri)
    Was für eine schöne Note....
    Gefallen mir überhaupt sehr gut die "NEUEN".... Die Schönsten seit den 70-ern..
  • Kommentar von Piero Biasi  (pbiasi)
    Beim Punkt 5 bricht diese Seite mit einem Fehler "srf/koua; kurn" ab ... ?
    1. Antwort von SRF News (SRF)
      @Piero Biasi Sehr geehrter Herr Biasi. Danke für Ihren Hinweis. Das stimmt jedoch schon so. Der Artikel endet mit Punkt 5 und «srf/koua; kurn» kennzeichnet die Quelle und die am Verfassen des Artikels beteiligen Autoren. Herzliche Grüsse SRF News