Zum Inhalt springen

Header

Video
Novartis mit leicht schwächeren Zahlen
Aus Tagesschau vom 25.10.2016.
abspielen
Inhalt

Wirtschaft Novartis steigert den Gewinn

Der Pharmakonzern sieht sich nach dem dritten Quartal auf Kurs zu seinen Zielen. Der Umsatz soll dieses Jahr auf dem Niveau von 2015 liegen, der Betriebsgewinn dürfte stabil bleiben.

Novartis wartet im dritten Quartal mit soliden Zahlen auf. Im Zeitraum Juli bis September lag der Umsatz mit 12,13 Milliarden Dollar leicht unter dem Vorjahresniveau, operativ stand ein Minus von drei Prozent auf 3,38 Milliarden Dollar zu Buche.

Analysten hatten im Schnitt 12,25 Milliarden Dollar Verkaufserlös und 3,28 Milliarden Dollar bereinigten Betriebsgewinn prognostiziert. Unter dem Strich stand im dritten Quartal mit 1,95 Milliarden Dollar um sieben Prozent mehr Nettogewinn als ein Jahr zuvor.

Novartis habe im dritten Quartal trotz Generikakonkurrenz für Gleevec in den USA solide Ergebnisse erzielt. Dies sei den Wachstumsprodukten zu verdanken, so Novartis.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen